viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Sozialraumorientierung als Konzeptionsentwicklung. Vom einrichtungszentrierten Blick zum Lebensweltbezug

Ulrich Deinet

21.10.2013 Kommentare (0)

Was Sozialraumorientierung beinhaltet und was sie für eine Kita bedeutet, beschreibt der Autor in seinem Beitrag, den wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus dem neuen Heft von TPS übernommen haben.

Sozialraumorientierung

pdf-Datei 783 KB

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.