ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Sachsen verbessert Betreuungsschlüssel in Kitas

07.09.2016 | Politik Kommentare (0)

Ab September beträgt der Personalschlüssel 1:12 im Kindergarten.

Sachsen hat bereits begonnen die Personalsituation in Kindergärten und Krippen zu verbessern. Darauf machte das Kultusministerium aufgrund des heute veröffentlichten bundesweiten Vergleiches der Bertelsmann Stiftung zum Thema „Ländermonitor Frühkindliche Bildung“aufmerksam. Zudem stellte das Ministerium klar, dass die Unterschiede zwischen den Bundesländern auf unterschiedlich erfassten Daten beruhen. Sachsen habe innerhalb des Personalschlüssels nur Fachkräfte mit mindestens dem Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher einbezogen, während andere Bundesländer z. B. auch Assistenzkräfte bei der Betreuungsquote berücksichtigen. Es sei zudem falsch, allein von der Quantität auf die Qualität zu schließen. Der Freistaat steht nicht nur mit seiner Erzieherausbildung und der Qualifikation des Personals, sondern auch mit dem sächsischen Bildungsplan an der Spitze der qualitativen Kita-Betreuung.  

Der Betreuungsschlüssel im Kindergarten wurde bereits im September letzten Jahres von 1:13 auf 1:12,5 verbessert. Im September 2016 wird er nun weiter auf 1:12 sinken. Die Verbesserungen des Betreuungsschlüssels sind nicht in die Studie der Bertelsmann Stiftung eingeflossen. Die Studie wurde mit veralteten Daten erhoben. Ähnliches gilt für die Krippe, dort wird der Schlüssel 2018 1:5 betragen. Ab September 2017 beginnt die schrittweise Änderung von 1:6 auf 1:5,5. Die Verbesserung des Personalschlüssels in den Kitas finanziert der Freistaat mit rund 37 Millionen Euro jährlichen Mehrausgaben. Im Krippenbereich beläuft sich die Summe auf rund 70 Millionen Euro pro Jahr.  

Für den verbesserten Personalschlüssel und die steigenden Kinderzahlen werden in Sachsen derzeit mehr Erzieher ausgebildet als je zuvor. Nach aktuellen Zahlen der Erzieherausbildung werden 7.425 Schüler an 63 Fachschulen für Sozialwesen zum „Staatlich anerkannten Erzieher“ ausgebildet. Mit den steigenden Ausbildungsangeboten steigen auch die Zahlen der Absolventen. Während 2003 knapp 200 Erzieher ihre Ausbildung erfolgreich beendeten, stehen seit 2013 jedes Jahr deutlich mehr als 2.000 Absolventen zur Verfügung. Im Schuljahr 2015/16 befanden sich 2.321 junge Frauen und Männer im letzten Ausbildungsjahr. 

In Sachsen beträgt die Betreuungsquote für Kinder unter drei Jahren 50,6 Prozent, für Kinder von 3 Jahren bis unter 6 Jahre 96,5 Prozent (Stand 1. März 2015).

Quelle: Pressemitteilung Bildungsklick

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Das könnte Sie auch interessieren:

keine Beiträge gefunden

Schlagworte des aktuellen Beitrags

Betreuungsschlüssel

Stellenmarkt

07.05.2021 Erzieher (w/m/d) für Kinder- und Jugendnotdienst, Oranienburg
navitas gGmbH
07.05.2021 Leitung (w/m/d) Geschäftsbereich Kindertagesstätten, Stuttgart
Katholisches Stadtdekanat Stuttgart
07.05.2021 Stellvertretende Leitung (w/m/d) Kinder- und Familienzentrum, Bremen
Kita Bremen
weitere Stellen

Kalender

Fernlehrgang Pädagogische Fachkraft für Schulsozialarbeit
Ab sofort
online
Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
auf Abruf/Inhouse

Kommende Veranstaltungen

zum KalenderVeranstaltung eintragen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: