ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

MekoKitaService: Neues Portal mit kostenfreien Materialien zur frühkindlichen Medienerziehung

Der MekoKitaService ist ein Angebot zur frühkindlichen Medienerziehung und Medienpädagogik in Kitas und Grundschulen. Die Materialien und Methoden geben praktische Ideen und kreative Anregungen, wie Medienpädagogik in Bildungseinrichtungen, wie Kita, Familienzentrum und Grundschule umgesetzt werden kann. 

Der MekoKitaService unter mekokita.gmk-net.de ist ein Angebot zur frühkindlichen Medienerziehung und Medienpädagogik in Kitas und Grundschulen. Folgende Fragen werden beantwortet: Wie können medienpädagogische Projekte in Kitas und Grundschulen eingebunden werden? Welche altersgerechten Methoden bieten sich für die aktive und kreative Medienarbeit mit Kindern an? Wie können Eltern mit einbezogen werden?

Kostenfreie Materialien zur frühkindlichen Medienerziehung 

Die 74 visuell orientierten Materialien und Methoden geben praktische Ideen und kreative Anregungen, wie Medienpädagogik in Bildungseinrichtungen, wie Kita, Familienzentrum und Grundschule umgesetzt werden kann. Sie sind jeweils den einzelnen Bildungsbereichen der Bildungsgrundsätze in NRW zugeordnet. Insgesamt 46 verschiedenen Themenhefte sind in vier Bereiche gegliedert: „Medien bei uns zuhause“, „Medien in Gespräch und Spiel“, „Medien und Familie“ und „Medien aktiv“. Die Hefte greifen verschiedene Themen auf, wie z.B. Ernährung, Sprachförderung, Wetter und Jahreszeiten, Das digitale Kinderzimmer, Werbung und Konsum, Fernsehen und noch vieles mehr.

Alle Themenhefte und Materialien stehen auf der Internetseite mekokita.gmk-net.dekostenlos und als Download mit einer CC Lizenz (CC BY-NC-ND 4.0) zur Verfügung.

Zum Hintergrund

Von 2014 bis 2018 wurde der MekoKitaService Kita-Einrichtungen monatlich als Newsletter auf einer Webseite zur Verfügung gestellt. Er wurde entwickelt und umgesetzt von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und gefördert durch die Landesanstalt für Medien NRW (LfM).

Quelle: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) e.V. vom 02.07.2020

Ihre Meinung ist gefragt!

Diskutieren Sie über diesen Beitrag.

Kommentare (1)

Angela Schneider 12 September 2020, 11:50

Hallo, ich arbeite in einer Kita mit Kinder von 2-6 Jahren. Seit einigen Monaten ist die Arbeit am iPad bei uns Thema, deshalb interessieren mich neue und interessante Themen und Ideen aus dem Bereich Medienpädagogik sehr.
Mit freundlichen Grüßen Angela Schneider

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Jasmin Donlic, Elisabeth Jaksche-Hoffman, Hans Karl Peterlini (Hrsg.): Ist inklusive Schule möglich? transcript (Bielefeld) 2019. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-4312-1.
Rezension lesen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: