ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Klasse2000: Gesundheitsförderung für alle Kinder im Grundschulalter

30.07.2013 Kommentare (0)

Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in Grundschulen sind die Ziele des Unterrichtsprogramms Klasse2000. Um auch Kindern in Förderschulen, inklusiven und jahrgangsgemischten Klassen die Teilnahme zu ermöglichen, finanzierte die Robert Bosch Stiftung die Entwicklung von differenziertem Unterrichtsmaterial.

Kein Kind gleicht dem anderen: Sie unterscheiden sich nicht nur in ihrer Persönlichkeit, sondern auch in ihrem jeweiligen Entwicklungsstand und bringen unterschiedliche Lernvoraussetzungen mit. Um auf die individuellen Fähigkeiten der Kinder eingehen zu können, müssen die Lehrkräfte den Unterricht immer stärker differenzieren und auf die entsprechenden Bedürfnisse abstimmen. Damit dies auch beim Präventionsprogramm Klasse2000 gelingt, wurden in einem Modellprojekt Arbeitsmaterialien in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen entwickelt.
„Gesundheitsförderung ist eine wichtige schulische Aufgabe – und zwar für alle Schularten und für alle Kinder. Wir freuen uns sehr über die Weiterentwicklung von Klasse2000, die allen Kindern die Teilnahme an diesem erprobten und wirksamen Programm ermöglicht“, betonte im Vorfeld die zuständige Abteilungsleiterin im Kultusministerium, Ministerialdirigentin Sabine Frömke.
Vermittelt durch die Lions Clubs in Baden Württemberg, die Klasse2000 seit vielen Jahren finanziell und ideell fördern, kooperierten das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und der Verein Programm Klasse2000 e.V. bei der Erarbeitung und Erprobung der neuen Materialien. Ab 2008 entwickelte eine Gruppe von Förderschullehrkräften differenzierte Arbeitsblätter für alle vier Jahrgänge des Programms, die 14 Klassen aus neun Förderschulen testeten. Die Robert Bosch Stiftung finanzierte das gesamte Projekt.
„Nicht nur Gesundheitsförderung, sondern auch Integration und Teilhabe von Menschen mit Einschränkungen werden mit den neuen Unterrichtsmaterialien erreicht. Damit erfüllt Klasse2000 gleich mehrere Förderziele der Robert Bosch Stiftung. Die hohe Resonanz weit über die Förderschulen hinaus zeigt den Erfolg!“, so Susanne Melin, zuständige Projektleiterin in der Robert Bosch Stiftung.
Die Arbeitsgruppe entwickelte Arbeitsblätter in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Die vereinfachten Arbeitsblätter enthalten vor allem mehr Bilder und weniger Text. Eine CD-Rom mit allen Varianten ermöglicht es den Lehrkräften, individuell auszuwählen. So können alle Kinder der Klasse am gleichen Thema arbeiten, angepasst an ihre Lernvoraussetzungen. Waren die differenzierten Materialien ursprünglich vor allem für Förderschulen gedacht, werden sie mittlerweile den Lehrkräften aller Schulen zur Verfügung gestellt, denn auch hier bringen die Kinder unterschiedliche Voraussetzungen mit.

Quelle: ots-Originaltext: Verein Programm Klasse 2000 vom 15.7.2013

nach: Newsletter der Deutschen Liga für das Kind Nr. 491 vom 30. Juli 2013

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

10.07.2020 Erzieher bzw. Sozialpädagogen (w/m/d) für Kindertagesstätten, München
Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband München
10.07.2020 Erzieher, Familienpfleger, Kinderbetreuer (w/m/d), Taufkirchen
Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e.V.
10.07.2020 Erzieher, Sozialpädagoge oder Heilerziehungspfleger (w/m/d) für Familienhäuser, Liebenwalde und Oranienburg
CHRISTIANI e.V. Berlin-Brandenburg
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: