ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Digital ist besser?

Iris Nacht

29.08.2018 Kommentare (0)

Digitale Medien halten Einzug in Kita und Grundschule.

Die einen freut´s, andere gruseln sich. Helfen Lern-Apps Eltern und pädagogischen Fachkräften, Kinder eine Zeitlang ruhigzustellen und zu beschäftigen – wie die gute, alte Glotze? Oder lernen Kinder tatsächlich was? Digitale Literacy? Führt kein Weg zur oft beschworenen Bildungsrevolution an der Digitalisierung vorbei? Werden digitale Medien gebraucht, um moderne Pädagogik zu simulieren? Oder: Haben Fachkräfte, die ihre eigene Angst vor neuer Technik und ihren Widerstand dagegen auf die ihnen anvertrauten Kinder übertragen, das Recht, rein privat-persönliche Entscheidungen zum pädagogischen Nonplusultra zu erheben?

Was macht Sinn, und was nicht?

 Beitrag: Digital ist besser? (565 KB)

Quelle: Wir übenhemen den freundlichen Beitrag der Fachzeitschrift wamiki (Was mit Kindern GmbH)

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

18.07.2019 Erzieher, Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (w/m/d) für Familienhilfe, Pforzheim
pro familia Pforzheim e.V.
18.07.2019 Pädagogische Fachkräfte (w/m/d) für Kindertagesstätte, Jesteburg
Samtgemeinde Jesteburg
17.07.2019 Erzieher (w/m/d) für Betriebskindertagesstätte, Koblenz
Katholisches Klinikum Koblenz-Montabaur
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Raphael Koßmann: Schule und „Lernbehinderung“. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2019. 291 Seiten. ISBN 978-3-7815-2281-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Christian Wevelsiep: Inklusion. Athena-Verlag e.K. (Oberhausen) 2019. 119 Seiten. ISBN 978-3-7455-1053-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: