ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Die Angst macht die Kinder kaputt!

22.04.2021 Kommentare (1)

KED fordert: Kita- und Schulschließungen nicht von Inzidenzwerten abhängig machen

Die Katholische Elternschaft Deutschlands (KED) hat sich am Wochenende sehr intensiv mit den Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf Kindertageseinrichtungen und Schulen sowie auf das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen befasst. 

Die Schäden sind inzwischen so gravierend, dass sie nicht nur mit Maßnahmen gelindert werden können, die auf der Ebene eines Krisenmanagements liegen. Deswegen können die Schäden auch nicht mehr auf dieser Ebene bewältigt werden. Marie-Theres Kastner, die Bundesvorsitzende der KED, formulierte abschließend: „Die seelischen Veränderungen der Kinder und Jugendlichen und deren Familien sind einfach nicht mehr hinzunehmen!“ P. Klaus Mertes ergänzte: „Die Angst macht die Kinder kaputt!“

Nach einem Jahr müssen deshalb Kindertageseinrichtungen und Schulen in der Abwägung der Maßnahmen zum Schutz vor Corona grundsätzlich neu priorisiert werden. Deshalb fordert die KED, die Schließung von Kindertageseinrichtungen und Schulen von den Inzidenzwerten abzukoppeln, wie das im Übrigen in vielen europäischen Ländern schon lange der Fall ist. Kinder brauchen Kinder, um ins Leben zu finden.

Quelle: Pressemitteilung der Katholischen Elternschaft Deutschlands vom 17. April 2021

Ihre Meinung ist gefragt!

Diskutieren Sie über diesen Beitrag.

Kommentare (1)

Beatrix 01 Mai 2021, 12:54

"Angst essen Seele auf", der Titel eines Films. Das Thema: Intoleranz, Diskriminierung, Vorurteile....heute geht es um unsere Kinder, die sich nicht wehren können. Jeder der Kinder hat, oder beruflich mit ihnen umgeht, sollte sich dessen bewusst sein, dass wir die Verantwortung tragen. Wir müssen Klartext sprechen und handeln, wenn wir sehen was da gerade mit unseren Kindern geschieht. Ja, ich unterstütze die Meinung der Katholischen Elternschaft von ganzem Herzen.

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Das könnte Sie auch interessieren:

keine Beiträge gefunden

Schlagworte des aktuellen Beitrags

Corna

Stellenmarkt

07.05.2021 Erzieher (w/m/d) für Kinder- und Jugendnotdienst, Oranienburg
navitas gGmbH
07.05.2021 Leitung (w/m/d) Geschäftsbereich Kindertagesstätten, Stuttgart
Katholisches Stadtdekanat Stuttgart
07.05.2021 Stellvertretende Leitung (w/m/d) Kinder- und Familienzentrum, Bremen
Kita Bremen
weitere Stellen

Kalender

Fernlehrgang Fachkraft für Familienzentren
Ab sofort
online
Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
auf Abruf/Inhouse

Kommende Veranstaltungen

zum KalenderVeranstaltung eintragen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: