ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Das schreib ich auf

Nina Bergs

04.09.2018 | Fachbeitrag Kommentare (0)

Schriftsprachliches Material in Kindertagestätten implementieren Unsere Kindertagesstätten sind oft schriftfreie oder schriftarme Räume, was aber nicht der Lebenswelt der Kinder entspricht. Vieles ist ausschließlich mit Bildern oder Symbolen gekennzeichnet, schriftsprachliches Material zur freien Verfügung finden die Kinder kaum. Im Hinblick auf das kindliche Interesse am geschriebenen Wort, sollten wir überlegen, wann und wo wir den Kindern die Möglichkeit bieten können, sich ungezwungen und spielerisch damit auseinanderzusetzen. Dafür bieten sich die Rollenspielbereiche unserer Kindertagesstätten hervorragend an.

 Beitrag: Das schreib ich auf (328KB)

Quelle: Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der KiTa Aktuell NRW 05/2018

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagworte des aktuellen Beitrags

Schriftsprache

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

19.07.2019 Pädagogische Fachkraft (w/m/d) im Wohnhaus für Menschen mit Behinderung, Köln
Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
18.07.2019 Erzieher, Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (w/m/d) für Familienhilfe, Pforzheim
pro familia Pforzheim e.V.
18.07.2019 Pädagogische Fachkräfte (w/m/d) für Kindertagesstätte, Jesteburg
Samtgemeinde Jesteburg
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Raphael Koßmann: Schule und „Lernbehinderung“. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2019. 291 Seiten. ISBN 978-3-7815-2281-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Christian Wevelsiep: Inklusion. Athena-Verlag e.K. (Oberhausen) 2019. 119 Seiten. ISBN 978-3-7455-1053-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: