mehrere Kinder

Baden-württembergische Unternehmen laden Kita- und Schulkinder zu Mitmachaktionen ein

12.08.2021 Kommentare (0)

Gibt es auch für Straßenbahnen eine Werkstatt? Wie gelangt die Creme in die Tube und wie Löcher in Metall? Wer beim Tüftler- und ForscherInnentag am 9. November 2021 mitmacht, kommt kniffligen Fragen auf die Spur. Denn der baden-württembergische Aktionstag eröffnet Kita- und Schulkinder-Gruppen (bis dritte Klasse) Einblicke in die Welt der Naturwissenschaft, der Technik und des Handwerks. – Im Oktober ist das diesjährige Programm online abrufbar unter www.element-i-bildungsstiftung.de 

Stuttgart, 12. August 2021 – Einblicke in die Arbeitswelt erhalten, Handwerk und Technik entdecken, selbst Hand anlegen: Dazu laden zahlreiche Unternehmen und Institutionen in Baden-Württemberg Kita- und Schulkinder ein. Sie sind Gastgeber beim Tüftler- und ForscherInnentag, den die element-i Bildungsstiftung jährlich am zweiten Dienstag im November durchführt. Dieses Jahr fällt der landesweite Aktionstag auf den 9. November. 

Kindergruppen ab 11. Oktober anmelden 

2021 feiert die element-i Bildungsstiftung ihr zehnjähriges Bestehen. „Aus diesem Anlass wartet der Tüftler- und Forscherinnentag dieses Jahr mit einer Besonderheit auf: Neben Kita-Kindern (ab vier Jahren) sowie Kindern aus dem ersten Schuljahr, sind auch die Klassenstufen zwei und drei herzlich willkommen“, sagt Antonia Pache von der element-i Bildungsstiftung. Ab 11. Oktober können Betreuungs- und Lehrkräfte unter www.element-i-bildungstiftung.de passende Angebote heraussuchen und ihre Kindergruppe anmelden. Wer den Anmeldestart nicht verpassen möchte, hat die Möglichkeit, einen digitalen Infobrief zu abonnieren.

In Stuttgart: bei well.come.back dabei

In Stuttgart ist der Tüftler- und ForscherInnentag Teil der Schulstart-Aktion well.come.back, für die sich die Stadt, Unternehmen, Träger und Stiftungen gemeinsam engagieren. Mit einer Vielzahl von Angeboten möchte sich die Gesellschaft bei den Schüler*innen für ihr Durchhaltvermögen in der Pandemie bedanken und dazu beitragen, die sozialen Bande in den Schulklassen (wieder) zu stärken.

Quelle: element-i-Bildungsstiftung

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.