ErzieherIn.de
Kind mit Goldfischglas

Auszeichnung der S.O.F. für herausragende Bildung für nachhaltige Entwicklung in Berlin

28.07.2016 Kommentare (0)

Beim ersten nationalen Agendakongress BNE ehrten Bundesbildungsministerin Wanka und DUK-Präsidentin Metze-Mangold ausgezeichnete Kommunen, Lernorte und Netzwerke. Die S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung erhielt eine Auszeichnung für ihre Bildungsinitiative KITA21 und das herausragende Engagement zur strukturellen Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich.

Bildunterschrift: Prof. Dr. Gerhard de Haan, Professor für Zukunfts- und Bildungsforschung und Berater des Weltaktionsprogramms (li.), Kornelia Haugg, Abteilungsleiterin des BNE-Referats im BMBF (2.v.re.) überreichten mit Minister a.D. Walter Hirche  (re.) die Auszeichnung an Ralf Thielebein, Geschäftsführer der S.O.F. (2.v.li.).

Wie kann Nachhaltigkeit fest in den Strukturen der deutschen Bildungslandschaft verankert werden? Beim ersten nationalen Agendakongress BNE am 11. und 12. Juli 2016 in Berlin verliehen die Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka und die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission Prof. Dr. Verena Metze-Mangold Auszeichnungen an gute Beispiele gelebter Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Professor Wanka sagte anlässlich der ersten Verleihung von Auszeichnungen im UNESCO-Weltaktionsprogramm: „Bildung für nachhaltige Entwicklung muss gelebt werden, sie muss im Alltag der Bürger ankommen. Ich freue mich sehr, dass das an vielen Orten schon heute der Fall ist. Das zeigen die ersten Auszeichnungen im Weltaktionsprogramm.“ Bundesministerin Wanka hob hervor: „Erstmalig ehren wir Kommunen, Netzwerke und Lernorte, die stabile Strukturen und eine Verstetigung über BNE-Aktivitäten erreicht haben oder anstreben. Denn nur so kommen wir unserem Ziel näher, insgesamt eine nachhaltige Gesellschaft zu werden. Ich gratuliere den Ausgewählten herzlich.“

Mit der ausgezeichneten Bildungsinitiative KITA21 will die S.O.F. die Bedeutung der frühkindlichen Bildung für die Entwicklung einer zukunftsfähigen Gesellschaft sichtbar machen. Hierzu unterstützt die S.O.F. Kindertageseinrichtungen bei der Gestaltung lebendiger Bildungsarbeit zu zukunftsrelevanten Themen, fördert deren Vernetzung und die Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Organisationen aus dem Umfeld der Kitas. Bei der Umsetzung arbeitet die Stiftung eng mit den Trägern und Verbänden der Kitas, den zuständigen Behörden und mit der Leuphana Universität Lüneburg und damit auch mit der Wissenschaft zusammen. Darüber hinaus engagiert sich die Stiftung in regionalen und überregionalen Netzwerken zur Förderung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich. Mit der Auszeichnung von KITA21 in der dritten und höchsten Stufe wird der Bildungsinitiative eine besondere Vorbild- und Rollenfunktion bescheinigt. www.kita21.de

Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission betonte: „Unser Handeln schafft neue Strukturen. Jeder und jede kann zur Lösung globaler Herausforderungen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Wie das gelingen kann, zeigen die herausragenden 65 Bildungsinitiativen, die wir heute auszeichnen. Ob Kommune, Bauernhof, Schullandheim, Berufsschule oder Universität – sie alle verdeutlichen, wie Nachhaltigkeit auch in den Strukturen des deutschen Bildungssystems verankert werden kann. Ich wünsche mir, dass diese Beispiele viele Nachahmer finden!“ Interaktive Karte mit allen ausgezeichneten Institutionen: www.bne-portal.de

Weitere Infos zur S.O.F.: www.save-our-future.de

Quelle: Pressemittielung S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

10.12.2019 Teaching Assistant/Pädagogischer Mitarbeiter (w/m/d) für Grundschule, München
Phorms Education SE
09.12.2019 Erzieher (w/m/d) für Kita, München
HORIZONT e.V.
09.12.2019 Sozialpädagogische Fachkraft (w/m/d) für Kommunale Kinder- und Jugendförderung, Kirchheim am Neckar
Gemeinde Kirchheim am Neckar
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Andrea Przybilla, Dieter Rossmeissl: Entspannt leiten. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2019. 128 Seiten. ISBN 978-3-451-38094-5.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Carola Gliesche: Leitungsmanagement von A bis Z. verlag das netz GmbH (Berlin) 2017. 283 Seiten. ISBN 978-3-86892-123-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: