ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Ausbau der Kinderbetreuung erfordert verbindliche Qualitätsstandards

31.05.2012 Kommentare (0)

Der Deutsche Caritasverband (DCV) und der Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) begrüßen das Vorhaben von Familienministerin Kristina Schröder, den Betreuungsausbau für Kinder unter drei Jahren zu beschleunigen.

Kindertagesstätten kommt in der individuellen Förderung von Kindern als erster Stufe des Bildungssystems eine wichtige Rolle zu. „Dabei muss es das Ziel sein, für alle Kinder gute Bildungschancen sicherzustellen, unabhängig von der individuellen sozialen Herkunft.“ macht Caritas-Präsident Peter Neher deutlich. Unumgänglich sei dabei eine deutliche Verbesserung der Rahmenbedingungen für die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen.

„Entscheidend ist, dass der Ausbau sich an qualitativen Kriterien orientiert. Wir brauchen im Bereich der Kindertagesstätten verbindliche Qualitätsstandards, die sich an den Bedürfnissen der Kinder ausrichten“, fordert der Vorsitzende des KTK, Clemens Bieber. Nur wenn es gelingt, eine an den Bedarfen der Kinder ausgerichtete Förderung in einer qualitativ hochwertigen Tagesbetreuung sicherzustellen, können die Bildungs- und Teilhabechancen gerade benachteiligter Kinder langfristig verbessert werden. Die Angebote der Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege sind dabei stets gemeinsam mit den Erziehungszielen- und aufgaben in der Familie zu verbinden. Nur dann sei eine echte Wahlfreiheit zwischen den verschiedenen Bildungsorten und der Erziehung zu Hause zu erreichen. „Dies führt dann auch zu einer tatsächlichen Unterstützung und Entlastung der Familien, die sich eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf wünschen“, davon sind Neher und Bieber überzeugt.

Kontakt
Frank Jansen, Geschäftsführer des Fachverbandes Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) - Bundesverband e. V., Telefon 0761 200595, Email: frank.jansen@caritas.de

Claudia Beck, Pressesprecherin des Deutschen Caritasverbandes e.V., Telefon 030 28444743, Email: claudia.beck@caritas.de

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

24.02.2020 Assistant Teacher/Pädagogische Mitarbeiter (w/m/d) für Grundschule, Heilbronn
Phorms Education SE
24.02.2020 Fachkräfte (w/m/d) für betreutes Wohnen, Oberursel
Sankt Vincenzstift gGmbH
21.02.2020 Erzieher (w/m/d) für Kindertagesstätte, Berlin
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Berlin
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Kathrin Nürge: Starke Erzieher - starke Kinder. Burckhardthaus Laetare Körner Medien UG (München) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-944548-24-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: