ErzieherIn.de
Studentin im Hörsaal

Aus- und Fortbildung

Informationen rund um Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten

05.02.11 Qualifizierung von Tagespflegepersonen in Niedersachsen

Das Land Niedersachsen hat auf seinem Internetangebot zum Programm "Familien mit Zukunft - Kinder bilden und betreuen" mehrere Fortbildungsmodule veröffentlicht, die sich mit den Themen "Wie Tagespflegepersonen mit Kitas, Schulen und Eltern im Team arbeiten", "Tagespflege für behinderte Kinder" sowie "Gesundheitsförderung in der Kindertagespflege" befassen. Die Dokumente zum Herunterladen richten sich…weiter Kommentare (0)

05.02.11 Tätigkeitsbegleitende Fortbildung für Tagespflegepersonen

Die vorliegenden Qualifizierungsmodule zu den Themen „Sprachentwicklung – Sprechen – Sprachverständnis in der Kindertagespflege“ „Beobachten und Dokumentation – die Bildungs- und Lerngeschichten in der Kindertagespflege“  „Stressvermeidung und Stressbewältigung in der Kindertagespflege“ sind im Kontext des „Aktionsprogramms Kindertagespflege“ im Auftrag des Bundesministeriums für…weiter Kommentare (0)

29.01.11 Praktische Fragen der Akademisierung Hilde von Balluseck

Berufsbezeichnung Seit 2004 wurde eine Vielzahl von Studiengängenaufgebaut, deren Ziel es war und ist, die Frühpädagogik an Hochschulen zu etablieren. Von Anfang an gab es die Diskussion darüber, welche Berufsbezeichnung Bachelor-AbsolventInnen dieser Studiengänge erhalten sollten. Die Berufsbezeichnung "Erzieherin" oder "Erzieher" ist durch die Fachschulen besetzt, von daher wurde nach einem anderen…weiter Kommentare (0)

27.01.11 Neues Weiterbildungsgesetz in Mecklenburg-Vorpommern geplant

"Lebenslanges Lernen verlangt ein vielfältiges, qualitativ hochwertiges und vergleichbares Weiterbildungsangebot nach der regulären Schulzeit. Die Möglichkeiten dafür müssen der Zeit entsprechen und leicht zugänglich sein", so Bildungsminister Henry Tesch anlässlich der bevorstehenden ersten Lesung des Gesetzentwurfs der Landesregierung zur Förderung der Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern. Mit…weiter Kommentare (2)

23.01.11 Das Bachelorstudium Frühpädagogik Jutta Helm

Zu diesem Thema hat die Weiterbildungsinitiative eine Expertise erstellen lassen, die sicher für alle interessierten SchülerInnen und Studierende von Interesse ist. pdf-Datei 2.419 KBweiter Kommentare (0)

20.01.11 Psychomotorik-Datenbank online

Auf der nifbe-Homepage steht jetzt auch erstmals für den deutschsprachigen Raum eine Datenbank zur Psychomotorik zur Verfügung. Über komfortable Suchfunktionen sind hier derzeit rund 130 Psychomotorische Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden – von Förderstellen über Fort- und Weiterbildungs-Institute oder Ausbildungsstellen bis hin zu Berufsverbänden und weiteren psychomotorischen…weiter Kommentare (0)

17.12.10 Dokumentation zur WiFF-Fachtagung am 8.12.10 in Berlin

  Fragen zu Qualifizierungsorten und -wegen bestimmen zurzeit die frühpädagogischen Diskurse. Innerhalb der letzten Wochen haben mehrere bundesweite Veranstaltungen diese Thematik in den Blick genommen. Auch WiFF hat mit der Fachtagung zur Qualifizierung frühpädagogischer Fachkräfte an Fachschulen und Hochschulen am 8. Dezember 2010 in Berlin einen wichtigen Beitrag zur Debatte geleistet. Bestätigt…weiter Kommentare (0)

17.12.10 Anschlussfähige Bildungswege

Wie alle WiFF-Expertengruppen bietet auch die Expertengruppe "Anschlussfähige Bildungswege" Raum für den Diskurs zwischen unterschiedlichen Akteuren. Auf Einladung der WiFF kamen am 3.12.2010 Expertinnen und Experten aus Fachschulen, Hochschulen, Verbänden, Gewerkschaft, Politik und Hochschulforschung zusammen, um gemeinsam über Fragen der Anschlussfähigkeit zu diskutieren. Schwerpunkt der 1. Sitzung…weiter Kommentare (8)

06.12.10 Perspektiven zur Qualifizierung sozialpädagogischer Fachkräfte - Der pädagogische Blick Manfred Müller-Neuendorf

Auf der Tagung der Fachschulen am 25./26. November 2010 in Berlin "Fachschulen 2015 - Sozialpädagogische Kompetenzzentren mit Vernetzungsqualitäten" in der Residenz der Robert Bosch Stiftung hielt Manfred Müller-Neuendorf, Oberstudiendirektor im Bistum Köln, einen viel beachteten Vortrag zur Zukunft der Fachschulausbildung. Die Redaktion von ErzieherIn.de dankt dem Autor für die Überlassung des Dokuments…weiter Kommentare (0)

30.11.10 Anrechnungsmodelle außerhochschulisch erworbener Kompetenzen

Die Durchlässigkeit zwischen Fachschulen und Hochschulen ist unbedingt erforderlich, damit pädagogische Fachkräfte aus Fachschulen nicht unnötig lange Studiendauern für einen akademischen Abschluss in Kauf nehmen müssen. Die Universität Hildesheim hat dazu in Kooperation mit der Alice Salomon Fachschule und Trägern von Einrichtungen verschiedene Studiengänge für Bildung und Erziehung in der frühen…weiter Kommentare (0)

30.11.10 Auslandspraktika in der Fachschulausbildung

Die Fachakademie für Sozialpädagogik in Nördlingen hat es im Rahmen eines Leonardo-da-Vinci-Projekts erreicht, dass ihre Studierenden während der Ausbildung Auslandserfahrungen im Praktikum erlangen könnnen.Bedingungen und Chancen können Sie aus der folgenden pdf-Datei ersehen.  pdf-Datei 1885 KBweiter Kommentare (0)

23.11.10 Die Zukunft der Bachelorstudiengänge

Hierzu ein Dokument im Bereich Berufspolitik, das eine Stellungnahme der Jugend- und Familienminister beinhaltet.weiter Kommentare (0)

19.11.10 Neues aus der WiFF

Die Estellung von Kompetenzprofilen ist eines der Anliegen der Weiterbildungsinitiative. Ziel Förderung von Qualität auf dem frühpädagogischen Weiterbildungsmarkt durch die Entwicklung von wissenschaftlich fundierten Qualitätskriterien für unterschiedliche Qualifizierungsbereiche. Vorgehen In Expertengruppen mit Vertreter/innen aus Wissenschaft, Aus- und Weiterbildung werden wissenschaftlich…weiter Kommentare (0)

05.11.10 Ausbildung im Verbund: Fachschule und Hochschule kooperieren Kerstin Weike-Bierbüsse

Der folgende Artikel von Kerstin Weike-Bierbüsse beschreibt den Weg, den evangelische Fachschulen in Hessen gemeinsam mit einer Hochschule gegangen sind. Die Schilderung der verschiedenen Dimensionen der Zusammenarbeit ist hilfreich für Ausbildungsprojekte in anderen Regionen. Ausbildung im VerbundPDF-Datei 91 KBweiter Kommentare (0)

04.11.10 Katholische Förderstiftung für Aus- und Weiterbildung von Kita-Fachkräften gegründet

In Hamburg wurde die "Katholische Förderstiftung für sozialpädagogische Fachkräfte im Erzbistum Hamburg" gegründet. Traditionell leistet die Katholische Kirche durch eine Vielzahl von Schulen und Kindertagesstätten einen gesellschaftlich wichtigen Beitrag, um Kinder und Jugendliche auf ein wertebasiertes Leben im christlichen Glauben vorzubereiten. Dies gilt insbesondere für die Arbeit in Kindertageseinrichtungen:…weiter Kommentare (0)

14.10.10 Von der Sackgasse zur Durchfahrtsstraße Angelika Diller

Angelika Diller (siehe auch unser Interview unter http://www.erzieherin.de/anforderungen-an-die-weiterbildung-in-der-fruehpaedagogik.php) hat im Zusammenhang mit der Weiterbildungsinitiative eine Expertise zur Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit im Bildungswesen erstellt, wobei sie die besonderen Bedingungen in der Frühpädagogik berücksichtigt hat. Sie finden diese Expertise unter http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/fachbeitrag_diller_final.pdfweiter Kommentare (0)

14.10.10 Frühpädagogik als Sprachförderung Gudula List

Gudula List hat im Rahmen der Weiterbildungsinitiative (WIFF) die Qualifikationsanforderungen für die Aus- und Weiterbildung formuiert. Sie finden diese Expertise unter http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/wiff_list_langfassung_final.pdfweiter Kommentare (0)

30.08.10 Anforderungen an die Weiterbildung in der Frühpädagogik – ein Fachgespräch mit Angelika Diller und Ursula Rabe-Kleberg Angelika Diller, Ursula Rabe-Kleberg, Hilde von Balluseck

Dass eine Qualitätsverbesserung der frühpädagogischen Arbeit an der Qualifikation des Personals ansetzen muss, ist spätestens seit den ersten Schritten zur Akademisierung der Frühpädagogik klar. Denn Hunderttausende von pädagogischen Fachkräften haben nicht studiert, und trotzdem wird von ihnen erwartet, dass sie den neuen Ansprüchen an die frühpädagogische Arbeit gewachsen sind. Außerdem gibt es für…weiter Kommentare (2)

18.07.10 PALME - Stellungnahme zur Kritik des VAMV Matthias Franz

Deutschland – PALME-frei? Zu den Vorwürfen des VAMV gegen das PALME-Elterntraining Zu dem Papier „Keine PALME in Deutschland“, das der Verband allein erziehender Mütter und Väter (VAMV) kürzlich verbreitet hat und das wir in unseren Aktuellen Nachrichten soeben veröffentlicht haben, nimmt Prof. Dr. Matthias Franz (Klinisches Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Heinrich-Heine-Universität)…weiter Kommentare (1)

18.07.10 "Sexualpädagogik muss in den Ausbildungen einen angemessenen Stellenwert erhalten!" Hilde von Balluseck/Jög Maywald

Das folgende Interview erschien in der Zeitschrift frühe Kindheit 03/10. Dr. Jörg Maywald im Gespräch mit Prof. Dr. Hilde von Balluseck, bis 2007 Hochschullehrerin an der Alice Salomon Hochschule Berlin, seit ihrer Emeritierung Chefredakteurin des Internetportals www.ErzieherIn.de Maywald: In der Entwicklung von Kindern spielen die Beschäftigung mit dem Körper, Lustempfinden und all das, was kindliche…weiter Kommentare (1)

angezeigt werden 381 - 400 von 432 Beiträgen | Seite 20 von 22

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

17.07.2019 Erzieher (w/m/d) für Betriebskindertagesstätte, Koblenz
Katholisches Klinikum Koblenz-Montabaur
17.07.2019 Erzieher (w/m/d) für Betriebskindertagesstätte, Wolfsburg
Autostadt GmbH
15.07.2019 Pädagogische Mitarbeiter (w/m/d) für Betreutes Wohnen, Krefeld
Alexianer Krefeld GmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Holger Brandes, Markus Andrä, Wenke Röseler u.a.: Macht das Geschlecht einen Unterschied? Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 197 Seiten. ISBN 978-3-8474-0616-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: