ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

28.01.21 ICKE – Internationale Corona Kita Erhebung

Die SARS-CoV2-Pandemie hat seit fast einem Jahr (!) Auswirkungen auf alle frühpädagogischen Einrichtungen – und dabei natürlich auf die tägliche Arbeit der Kitaleitungen und Fachkräfte, auf die Familien und die Kinder. Obwohl wir schon einiges über das Virus wissen, ist noch weitestgehend unklar, wie sich Covid innerhalb der frühpädagogischen Einrichtungen verbreitet und welche Rolle die jungen Kinder…weiter Kommentare (0)

26.01.21 Pestalozzi-Fröbel-Haus fordert Weiterentwicklung der Kita-Notversorgung

In der täglichen Kinderbetreuung kommen Erzieher*innen und Kinder aus vielen verschiedenen Haushalten zusammen. Damit die Gruppen klein bleiben und wir Kontakte möglichst reduzieren, betreuen wir Kinder häufig nur an einzelnen Tagen. Die Erzieher*innen haben im Laufe der Woche aber dennoch Kontakt zu allen Kindern. Anders als in den meisten Berufsgruppen können sich die pädagogischen Fachkräfte im…weiter Kommentare (0)

25.01.21 Bundesjustizministerium: Einigung auf Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz

Die vom Koalitionsausschuss eingesetzte Arbeitsgruppe hat heute einen Regelungstext für die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz beschlossen. Damit setzt sie eine Vereinbarung des Koalitionsvertrags um, die die ausdrückliche Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz vorsieht. Für den Regelungstext wurde sich für Artikel 6 Absatz 2 Grundgesetz auf folgende Formulierung geeinigt (neuer Text…weiter Kommentare (1)

25.01.21 Mediation – integrierte Mediation: Nachhaltige Streitbeilegung

Online-Infoveranstaltung zum berufsbegleitenden Fernstudium am 10. Februar 2021 Koblenz – Am Mittwoch, den 10. Februar 2021 findet um 18:00 Uhr ein Webmeeting zum berufsbegleitenden Fernstudium Mediation – integrierte Mediation statt. Alle Interessierten können sich bequem von zu Hause oder aus dem Büro einloggen und sich ausführlich über das Weiterbildungsprogramm informieren: Studiengangsleiter…weiter Kommentare (0)

25.01.21 Diakonie Deutschland: Kita-Beschlüsse sind richtig – verlässlichen Corona-Fahrplan entwickeln

Mit dem Beschluss der Bundeskanzlerin und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder werden die aktuell gültigen Maßnahmen in der Kindertagesbetreuung bis zum 14. Februar fortgesetzt und verschärft. Aus Sicht der Diakonie Deutschland ist dies angesichts der nach wie vor hohen Infektionszahlen sinnvoll. Eine gemeinsame Linie aller Bundesländer, die sich an den jeweiligen Infektionszahlen…weiter Kommentare (0)

22.01.21 Kinderrechte ins Grundgesetz: SOS-Kinderdorf kritisiert Formulierung der Regierungsparteien

München, 13. Januar 2020 – Nach jahrelangem Ringen ist es SPD und Union gelungen, sich auf einen Kompromiss zur Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz zu verständigen. Der nun beschlossene Regelungstext, mit dem Artikel 6 des Grundgesetzes ergänzt werden soll, hält SOS-Kinderdorf jedoch für unzureichend und ungeeignet, Kinderrechte tatsächlich zu stärken.  SOS-Kinderdorf fordert seit langem…weiter Kommentare (0)

21.01.21 Nutzt die Erwähnung von „Kinderrechten im Grundgesetz“ den Kindern?

Nachdem Justizministerin Lambrecht (SPD) ihren ursprünglichen Vorschlag zur gesonderten Erwähnung von Kinderrechten im Grundgesetz (GG) nicht durchsetzen konnte, hat sie laut Pressemeldungen in der Koalition für einen neuen Vorschlag Einigung erzielt. Dieser soll nun dem Bundestag vorgelegt werden. Er müsste mit 2/3-Mehrheit beschlossen werden, um ins GG zu kommen. Die Formulierung soll Art 6, Abs.…weiter Kommentare (0)

20.01.21 Mit „Kindertagespflege: Gesetz(t)!“ startet die Kampagne zur Landtagswahl

Der Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V. fordert zur Landtagswahl im März 2021 nachdrücklich, die Kindertagespflege ins Landesgesetz zu überführen. Seit Dezember 2020 läuft hierzu die Kampagne „Kindertagespflege: Gesetz(t)!“. „Kurz vor Weihnachten legen wir nochmal richtig los und eröffnen trotz Lockdown unsere Kampagne zur Landtagswahl 2021, natürlich Corona-konform“, so die 1.…weiter Kommentare (0)

20.01.21 Bundesregierung beschließt Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz

Die Bundesregierung hat heute den von der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Christine Lambrecht, vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur ausdrücklichen Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz beschlossen. Damit setzt sie eine Vereinbarung des Koalitionsvertrags um. Nach dem Entwurf soll in Artikel 6 Absatz 2 Grundgesetz folgende Formulierung aufgenommen werden (neuer Text unterstrichen):„Pflege…weiter Kommentare (0)

19.01.21 Sicherung des Kindeswohls ist Gemeinschaftsaufgabe

Das Statistische Bundesamt hat mit den Zahlen von Kindeswohlgefährdungen im Jahr 2019 auf eine Zunahme von Kindeswohlgefährdungen hingewiesen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Landesjugendämter nimmt dazu Stellung und sieht die Stärkung der Jugendämter als gemeinschaftliche Aufgabe. Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat Zahlen von Kindeswohlgefährdungen im Jahr 2019veröffentlicht. Insgesamt 55.500…weiter Kommentare (0)

14.01.21 UNICEF: „Das Licht am Ende des Tunnels muss für alle Kinder und Familien scheinen“

Unter der Voraussetzung, dass genügend Covid-19-Impfstoff zur Verfügung leisten. UNICEF würde damit sein durchschnittliches monatliches Transportvolumen von Impfstoffen verdoppeln. Dies ist das Ergebnis einer von UNICEF durchgeführten Logistikanalyse. UNICEF wird unter dem Dach von COVAX zusammen mit der Panamerican Health Organization (PAHO) die Beschaffung und Verteilung von Impfdosen gegen Covid-19…weiter Kommentare (0)

13.01.21 Elternkurs „Sicherer Hafen“ mit Yagmur Erinnerungspreis 2020 ausgezeichnet

Die Jury der Yagmur Gedächtnisstiftung hat den Elternkurs „Sicherer Hafen“ mit dem Yagmur Erinnerungspreis „Zivilcourage im Kinderschutz“ 2020 ausgezeichnet. Das gemeinsame Projekt von der BerndtSteinKinder Stiftung und dem Hamburger Verein Von Anfang an e.V. begleitet und unterstützt mit dem Kurs Eltern über einen Zeitraum von 20 Monaten, von der Schwangerschaft bis ins zweite Lebensjahr des Kindes.…weiter Kommentare (0)

13.01.21 Große Hilfe für die Kleinen: Bundesfamilienministerium stärkt Medizinische Hotline für mehr Kinderschutz in Deutschland

Giffey: Kinderschutz braucht besondere Aufmerksamkeit von uns allen Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) verlängert die Laufzeit des Projekts „Medizinische Kinderschutzhotline“ bis einschließlich Dezember 2024. Zudem steht die Hotline seit dem 01. Januar 2021 auch Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familiengerichte zur Verfügung. Damit verstärkt das BMFSFJ den Kinderschutz in Deutschland…weiter Kommentare (0)

13.01.21 eaf fordert Nachbesserungen Unsicherheit für Familien auch im zweiten Lockdown

Familien steht erneut eine harte Zeit bevor, in der viele Eltern Berufstätigkeit und Kinderbetreuung unter einen Hut bringen müssen. Die evangelische arbeitsgemeinschaft familie e.V. (eaf) fordert deshalb, die jeweiligen Regelungen für Eltern zu präzisieren und temporäre Arbeitszeitreduzierungen zu ermöglichen. Um den Anstieg der Infektionszahlen während der Corona-Pandemie zu senken, haben Bund und…weiter Kommentare (0)

12.01.21 Kinderrechte ins Grundgesetz: Einigung der Koalition ist inhaltlich noch unzureichend

Wie der Berichterstattung zu entnehmen ist, hat sich die Bundesregierung offenbar auf einen Formulierungsvorschlag zur Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz verständigt. Die zuständige Arbeitsgruppe innerhalb der Bundesregierung soll den Entwurf heute Abend endgültig beschließen. Das Aktionsbündnis Kinderrechte (Deutsches Kinderhilfswerk, der Kinderschutzbund, UNICEF Deutschland, in Kooperation…weiter Kommentare (0)

11.01.21 20 Kitas und lokale Bündnisse im Finale beim Deutschen Kita-Preis 2021

Die vergangenen Monate hielten für die Menschen in der Kindertagesbetreuung viele herausfordernde Veränderungen bereit. Kurz vor Jahresende erreicht zehn Kitas und zehn lokale Bündnisse für frühe Bildung noch eine frohe Botschaft: Sie haben es aus über 1.200 Bewerbungen unter die Finalisten beim Deutschen Kita-Preis 2021 geschafft. Für die insgesamt 20 Finalisten in den beiden Kategorien rückt ein…weiter Kommentare (0)

11.01.21 Bundesregierung: Gefahren für Kinderrechte durch Covid-19-Pandemie

Durch die Covid-19-Pandemie besteht laut Bundesregierung das Risiko von Rückschlägen für den Schutz von Kinder- und Jugendrechten. Die Vereinten Nationen etwa erwarteten einen Anstieg ausbeuterischer Kinderarbeit aufgrund der Pandemie, unter anderem auch durch Schulschließungen oder aufgrund wirtschaftlicher Notlagen der Eltern, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort (19/25075) auf eine Kleine…weiter Kommentare (0)

11.01.21 ZFF zu verlängertem Lockdown: Familien brauchen nachhaltige und verlässliche Unterstützung

Anlässlich der Verlängerung des Corona-Lockdowns fordert das Zukunftsforum Familie (ZFF) einen klaren Fahrplan zur Unterstützung von Familien, der auch die längerfristige Absicherung über den Januar hinaus umfasst. Vor dem Hintergrund des anhaltend hohen Infektionsgeschehen haben die Bundesregierung und die Bundesländer den seit Mitte Dezember bestehenden Lockdown bis Ende Januar verlängert und teilweise…weiter Kommentare (0)

08.01.21 Zwischenruf des Bundesjugendkuratoriums: Kinder- und Jugendrechte in der Krise stärken!

n dieser Woche beginnt ein neuer Lockdown. Die Entscheidungen sind aus Sicht des Bundesjugendkuratoriums notwendig und auch für Kinder und Jugendlichen in unserer Gesellschaft wichtig. Es ist dabei aber zentral, dass gerade jetzt der Blick auch darauf gerichtet wird, dass für Kinder und Jugendliche in prekären Lebenslagen in den kommenden Wochen Hilfen und Unterstützungsangebote der Kinder- und Jugendhilfe…weiter Kommentare (0)

08.01.21 Ein Digitalpakt für Kitas ist überfällig

Wie die Corona-Pandemie und ihre Begleiterscheinungen gesellschaftliche Phänomene sichtbarer machen, wird gerne mit dem Bild eines Brennglases beschrieben. Die Pandemie ist demnach auch eine „Sehhilfe“. Sie macht deutlich, dass die Bedeutung der frühen Bildung in Deutschland nicht hinreichend erkannt ist. Das gilt insbesondere für die Bedeutung der frühen Bildung, die in Kindertageseinrichtungen und…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 21 - 40 von 3499 Beiträgen | Seite 2 von 175

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

03.03.2021 Einrichtungsleitung (w/m/d) für Kita, Stuttgart
Katholische Stadtdekanat Stuttgart
02.03.2021 Fachkraft (w/m/d) für ambulant betreutes Wohnen, Lüdenscheid
Karl Wessel Haus Hellersen GmbH & Co. KG
02.03.2021 Kitaleitung (m/w/d), Düsseldorf
Kinderladen Das Kind e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: