ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

18.04.10 Mein Kind will keinen Alkohol

Unter diesem Titel macht die Stiftung für das behinderte Kind gemeinsam mit Pernod Ricard Deutschland und der Charité Berlin  erneut auf die Gefahren des Alkoholmissbrauchs in der Schwangerschaft aufmerksam. Jedes Jahr werden in Deutschland über 3000 Kinder mit alkoholbedingten Schäden ("Fetales Alkohol Syndrom") und einer lebenslangen geistigen Behinderung geboren. Mehr dazu unter: www.mein-kind-will-keinen-alkohol.deweiter Kommentare (0)

18.04.10 Hilfe für kranke Kinder

Die Kroschke Stiftung hat einen Förderpreis "Beispielhafte Hilfe für kranke Kinder" ausgelobt. Bewerben können sich Einrichtungen  oder Gruppen, die sich um die Bedürfnisse kranker Mädchen und Jungen in Deutschland kümmern.  www.kinderstiftung.deweiter Kommentare (0)

18.04.10 Berliner Senat: Ja zu Vergleichsarbeiten

Über 1000 LehrerInnen und ErzieherInnen an Berliner Grundschulen haben sich für ihre SchülerInnen stark gemacht. Sie wollten Vergleichsarbeiten in der dritten Klasse verhindern, weil ihre SchülerInnen andere Spracherfahrungen haben und dabei schlecht abschneiden. Der Berliner Senat ist darauf nicht eingegangen. Die Senatssprecherin verwies darauf, dass im letzten Jahr beim Vera-Test zum Leseverständnis…weiter Kommentare (0)

15.04.10 Missbrauchsdebatte Hilde von Balluseck

Die täglich neuen Meldungen zu sexuellen Übergriffen und sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche und in Internaten irritieren zutiefst. Wir werden dazu am 1. Mai einen sozialwissenschaftlichen Kommentar aus Sicht der Frühpädagogik veröffentlichen. Bis dahin bitte ich Sie um Geduld.weiter Kommentare (0)

14.04.10 Gegen Bilder von Kindesmissbrauch im Netz

Die EU will gemeinsam mit den USA einen Aktionsplan entwickeln, um Bilder von Kindesmissbrauch im Netz zu verhindern. Quelle: FAZ vom 14.4.10. http://www.faz.net/IN/INtemplates/faznet/default.asp?tpl=common/zwischenseite.asp&dx1={C6B8AA16-6FD3-4C9D-5178-2DCA8B12A05E}&rub={71F0F92B-94C2-40AF-8193-D17861D4690E}weiter Kommentare (0)

14.04.10 Phorms - Ende der privaten Grundschulen?

Die Firma Phorms wollte beweisen, dass mit Schulbildung auch ein Gewinn zu machen ist. Dieses Konzept steht auf dem Prüfstand. In Köln wissen Eltern, die ihre Kinder auf eine Phorms-Schule geschickt haben, nicht, ob die Schule weitergeführt wird. Im Falle eines Gymnasiums ist allerdings klar, dass die staatliche Genehmigung ausbleibt. Dies hat für die Eltern und Kinder die Konsequenz, dass sie jetzt…weiter Kommentare (0)

14.04.10 Sinn und Unsinn von Vergleichsarbeiten in der Grundschule

Über 1000 LehrerInnen und ErzieherInnen aus Berliner Grundschulen leisten Widerstand gegen die Vergleichsarbeiten, die Kinder der dritten Grundschulklasse bis Ende April/Anfang Mai schreiben sollen. Die PädagogInnen gehören der Initiative "Grundschulen im sozialen Brennpunkt" an und kritisieren vehement Vergleichsstudien, die sich an dem Leistungsstand von SchülerInnen aus Mittelschichtsfamilien orientieren.…weiter Kommentare (0)

14.04.10 Invest in Future: Unternehmen engagieren sich für den Krippenausbau

Kind e.V. ist der Dachverband von Trägervereinen gewerblicher Unternehmen, die betriebsnahe Kindertageseinrichtungen fördern. Die Unternehmen haben heute begriffen, dass die Kindertagesbetreuung es ihnen erlaubt, qualifizierte Frauen auch nach den Mutterschutz- und Elternurlaubszeiten hinaus wieder bzw. weiter zu beschäftigen. Mehr zu diesem Verband unter http://www.kind-dachverband.de/de/themen/thema2.html.…weiter Kommentare (0)

09.04.10 Hoher Bedarf an zusätzlichen Fachkräften in der Frühpädagogik

Die Bundesregierung schätzt, dass u.a. aufgrund des Ausbaus der Krippenangebote für unter Dreijährige ein enormer zusätzlicher Bedarf an Fachkräften in der Frühpädagogik entsteht. Bis 2013, so die Schätzung, werden rund 35.000 bis 40.000 ErzieherInnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen benötigt und rund 25.000 Tagespflegepersonen, also Frauen und Männer, die Kleinkinder anderer Eltern in ihrem…weiter Kommentare (0)

09.04.10 Mestemacher KITA-Preis 2010

Die Vollkornbäckerei Mestemacher schreibt einen Preis für Kindertagesstätten mit einem ausgezeichneten Leistungsangebot zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus. Darüber hinaus engagiert sich das Projekt für eine geschlechterdemokratische Erziehung sowie für eine individuelle Entwicklung von Kindern. Einmal jährlich wird die Auszeichnung an zehn vorbildliche Einrichtungen in Regionen eines…weiter Kommentare (0)

08.04.10 "Ich kann was"-Initiative

Die Telecom schreibt einen Wettbewerb aus, in dem es um die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahre geht. Das Ziel ist es, Projekte zu fördern, die sich an Kinder in einem sozial benachteiligten Umfeld richten. Informationen und Anmeldemöglichkeit unter http://www.initiative-ich-kann-was.de/index.php?id=ausschreibung. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2010.weiter Kommentare (0)

07.04.10 Nachwuchsförderung der Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung hat zum zweiten Mal ein Programm für die Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses in der frühkindlichen Bildung aufgelegt. Das Angebot richtet sich an FrühpädagogInnen, die für die Promotion oder Habilitation ein einschlägiges Thema bearbeiten. Weitere Informationen unter http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/downloads/Flyer_Forschungskolleg.pdfweiter Kommentare (0)

06.04.10 Latein für Migrantenkinder?

Höchst erstaunlich ist eine Meldung in der taz vom 6. April (S. 22). Ein Professor für Klassische Philologie empfiehlt das Lernen von Latein gerade für Kinder mit Migrationshintergrund. Stefan Kipf beieht sich dabei auf Ergebnisse des Lateinunterrrichts am Berliner Ernst-Abbe-Gymnasium, das fast ausschließlich von Kindern mit Migrationshintergrund besucht wird. Erstaunlich vor allem, dass die SchülerInnen…weiter Kommentare (0)

02.04.10 Schlechte Noten für die Bildungspolitik

Mehr als 60 % der Eltern in Deutschland sind mit der Bildungspolitik sehr unzufrieden und plädieren für eine Übergbe der Kompetenzen an den Bund. In den neuen Ländern ist diese Forderung nach einer Zentralisierung mit 80 % besonders hoch. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Allensbach-Instituts. Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 1./2. April 2010, S. 6weiter Kommentare (0)

30.03.10 Der liebe Gott und der Beruf der Erzieherin... Hilde von Balluseck und Unbekannt

Zugegeben - sehr wissenschaftlich ist der folgende Text nicht. Und der Bildungsaspekt der Frühpädagogik kommt auch nicht so recht zum Zuge. Aber er gibt dennoch tiefe Einblicke in die Kompetenzen, die der Beruf einer Erzieherin erfordert. Ich habe ihn an der Wand einer Kita in Berlin gefunden - der Verfasser (oder die Verfasserin) ist unbekannt. "Als der liebe Gott die Erzieherin schuf..." Als der…weiter Kommentare (5)

26.03.10 Misshandlung und Missbrauch von Kindern in Einrichtungen

Die Misshandlungen und seelischen Verletzungen durch die "Pädagogik" der 50er und 60er Jahre in Heimen sind schon fast in Vergessenheit geraten. Von ihnen waren insbesondere Kinder und Jugendliche der Unterschichten betroffen - ein Tatbestand, der bisher viel zu wenig thematisiert wird, wie Manfred Kappeler in einem Interview in der taz am 26.3. betont. Dagegen betreffen die Missbrauchs- und Misshandlungsvorwürfe…weiter Kommentare (0)

23.03.10 Vormundschaftsreform in der Diskussion

Wir berichteten über die Pläne, das Vormundschaft zu reformieren. Dazu ist jetzt eine lebhafte Diskussion entstanden. Den Referentenentwurf finden Sie unter www.dbsh.de/09-12-04-GE-VormR_3pdf. Das Deutsche Institut für Jugendhilfe und Familienrecht hat ein Forum eingerichtet, auf dem öffentlich diskutiert werden kann http://dijuf.de/de/foren/vormundschaft/index_php. Von diesem Institut liegt auch…weiter Kommentare (0)

23.03.10 Kinder psychisch kranker Eltern

Mit dem folgenden Text übernehmen wir eine Pressemitteilung der BKK In Deutschland wachsen zwischen drei und vier Millionen Kinder und Ju-gendliche mit psychisch kranken Eltern auf. Damit diese Kinder nicht vergessen werden, haben der Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker (BApK e.V.), der BKK Bundesverband und der Verein für gemeindenahe Psychiatrie in Rheinland Pfalz Aufklärungsmaterial…weiter Kommentare (0)

23.03.10 Einsendefrist für WDR-Kinderrechtepreis verlängert

Der WDR hat einen Kinderrechtepreis ausgelobt (wir berichteten darüber), für den die Einsendefrist bis zum 30. April verlängert wurde. Weiteres unter: http://www.wdr.de/radio/home/kinderrechte/pressemitteilung.phtmlweiter Kommentare (0)

23.03.10 Jakob Muth-Preis für inklusive Schule

Projektbeschreibung Die seit Anfang 2009 verbindliche UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen fordert auch für Deutschland, schulische Bildung möglichst inklusiv zu gestalten. Inklusion bedeutet praktisch, alle Kinder gemeinsam zu unterrichten. Der Jakob Muth-Preis möchte positive Beispiele für diesen "Gemeinsamen Unterricht" bekannt und Schulen Mut machen, damit behinderte und nicht behinderte…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 3221 - 3240 von 3412 Beiträgen | Seite 162 von 171

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: