ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

20.09.10 Medikamente gegen ADHS sind das ganz große Geschäft

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die aufgrund der Diagnose ADHS Medikamente nehmen, ist im vergangenen Jahr weiter angestiegen, obwohl das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte die Zulassung von Methylphenidat (Ritalin) im September 2009 eingeschränkt hatte. Wie die Frankfurter Rundschau berichtet, ist der Verbrauch von Methylphenidat auf 1735 Kilogramm im Jahr 2009 gestiegen. Im…weiter Kommentare (1)

20.09.10 Eltern sind für Ganztagsschule

Rund zwei Drittel der Eltern in Deutschland sprechen sich für Ganztagsangebote an den Schulen aus. Ebenso viele befürworten einen gemeinsamen Unterricht für behinderte und nichtbehinderte Kinder. Dies geht aus einer repräsentativen Umfrage der Bertelsmann Stiftung zur Schule der Zukunft hervor, die vom Institut Infratest dimap durchgeführt wurde. 63 Prozent der Eltern in Deutschland wünschen sich…weiter Kommentare (0)

20.09.10 "Alle Kids sind VIPs"

Mit dem Integrationswettbewerb "Alle Kids sind VIPs" hat die Bertelsmann Stiftung Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zwölf eingeladen, sich mit kreativen Beiträgen für eine bessere Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund an ihrer Schule einzusetzen. Die Gewinner des Schulwettbewerbs "Alle Kids sind VIPs" 2010 stehen jetzt fest. Am Wettbewerb haben viele Schulen…weiter Kommentare (0)

20.09.10 Armutsbekämpfung fängt bei Kindern an

Wer Armut wirksam und langfristig bekämpfen will, muss bei Kindern anfangen und deren Rechte stärken: Das mahnt die Kindernothilfe mit ihrem Forderungspapier zum Weltarmutsgipfels 2010 in New York (20. bis 22. September) an. Vor genau zehn Jahren formulierten über 180 Staaten die UN-Millennium-Entwicklungsziele (MDGs), Armut, Hunger und Krankheit bis 2015 deutlich zu verringern, jetzt stellt der Gipfel…weiter Kommentare (0)

20.09.10 Juristinnenbund zur elterlichen Sorge

 Das Recht der elterlichen Sorge für nicht miteinander verheiratete Eltern muss neu geregelt werden – das verlangen sowohl der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) als auch das Bundesverfassungsgericht vom deutschen Gesetzgeber. Auch Väter, die nicht mit der Mutter ihres Kindes verheiratet sind, müssen Zugang zur elterlichen Sorge haben, fordern die höchsten Richter(innen). Der Deutsche…weiter Kommentare (0)

20.09.10 Medienkompetenz von Eltern und Lehrkräften

Bei der Frage der Vermittlung von Medienkompetenz ausschließlich Kinder und Jugendliche in den Blick zu nehmen, greift zu kurz. Darüber bestand unter den Mitgliedern der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ am 13. September weitgehend Einigkeit. In der 5. Sitzung der Enquete-Kommission sagte Thomas Jarzombek von der CDU/CSU-Fraktion, dass man sich darüber Gedanken machen müsse,…weiter Kommentare (0)

20.09.10 Kinder stärken gegen Gewalt

Anlässlich des Weltkindertages 2010 am 20. September ruft UNICEF dazu auf, Kinder weltweit im Umgang mit Gewaltrisiken zu stärken. Gemeinsam mit der UN-Sonderbeauftragten zu Gewalt gegen Kinder, Marta Santos Pais, weist UNICEF darauf hin, dass Schläge, Missbrauch und Drangsalierungen für unzählige Kinder noch immer zum Alltag gehören. Vielfach geht die Gewalt von denen aus, denen die Kinder am meisten…weiter Kommentare (0)

20.09.10 Heute ist der Weltkindertag!

Zum Weltkindertag am 20. September fordern UNICEF und das Deutsche Kinderhilfswerk, die Rechte der Kinder bei allen wichtigen Entscheidungen vorrangig zu beachten. „Kinder haben in unserer Gesellschaft immer noch nicht den Stellenwert, den sie verdienen und brauchen. Die Würde und die Rechte von Kindern müssen endlich einen gleichberechtigten Platz erhalten. Kinder dürfen nicht nur als Anhängsel von…weiter Kommentare (0)

05.09.10 Kitapflicht für Einjährige?

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, und der aus Presse und Talkshows bekannte Bürgermeister von Berlin-Neukölln plädieren für eine Kitapflicht ab dem ersten Lebensjahr von Kindern. "Die Erziehungsüberforderung von Eltern nimmt rapide zu", so Buschkowsky. Dagegen argumentiert der Verassungsrechtler Christian Pestalozza. Eine Kitapflicht sei mit der Verfassung nicht vereinbar, da…weiter Kommentare (0)

02.09.10 Ein Fünftel bzw. über ein Drittel der Bevölkerung hat Migrationshintergrund

Der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund beträgt in der Bundesrepublik fast ein Fünftel der Bevölkerung. Dies geht aus dem als Unterrichtung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Maria Böhmer (CDU), vorgelegten ”Achten Bericht über die Lage der Ausländerinnen und Ausländer in Deutschland“ (17/2400) hervor. Danach hatten von den 82,1 Millionen…weiter Kommentare (0)

02.09.10 Ministerin Schröder stellt Familienmonitor vor

Die  Familienpolitik in Deutschland bekommt von der Bevölkerung gute Noten. Dies belegt der "Monitor Familienleben 2010 - Einstellungen und Lebensverhältnisse von Familien", den Bundesfamilienministerin Kristina Schröder am 31. August in Berlin vorgestellt hat. Die zielgenaue Ausrichtung der Familienleistungen in den letzten Jahren und der neue Schwerpunkt in der Zeitpolitik werden von den Befragten…weiter Kommentare (0)

31.08.10 Personal-und Führungskräfteberatung gegründet

Neurdings gibt es eine Personal- und Führungskräfteberatung für Bildungseinrichtungen in der frühen Kindheit. Das Ziel ist es, Fachkräfte bei der Suche nach einem guten Job zu unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wecom-personal.comweiter Kommentare (0)

31.08.10 Lärmschutz oder kindliche Entwicklung? Hilde von Balluseck

In der gestrigen Sendung Report in der ARD kamen verschiedene Bürger und Bürgerinnen in Wohngebieten zu Wort sowie auch ihre anwaltlichen Vertretungen. Was sie sagten, war etwa Folgendes: Die Kinder in der Kita nebenan müssen drinbleiben und dürfen nicht draußen spielen, weil sie Lärm machen. Die Kita muss die Zahl der aufzunehmenden Kinder verringern, damit ich meine Ruhe habe. Und wenn, so ein Rechtsanwalt,…weiter Kommentare (0)

25.08.10 Büßt Berlin für höhere Löhne in städtischen Kitas?

In Berlin ist es anscheinend zu einer schwierigen Situation gekommen. Die städtischen Kitas (ca. 300) sind in einer finanziellen Klemme, weil sie ihre Angestellten im öffentlichen Dienst besser bezahlen als die Freien Träger und die Gehälter auch noch  erhöht wurden. Es soll sich um einen "Verlust im niedrigen zweistelligen Millionenbereich" handeln. Die CDU meint, dass dieses Minus auch fehlenden…weiter Kommentare (0)

22.08.10 Kinder sterben für die digitale Welt Hilde von Balluseck

Alle folgenden Angaben stammen aus dem Artikel von Oliver Jungen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 21. August 2010 mit dem Titel: Auf der dunklen Seite der digitalen Welt. Der Osten der Demokratischen Republik Kongo beherbergt Rohstoffe, die für Handys, Laptops und Kameras unentbehrlich sind: Coltran, Zinn und Wolfram. Ca. 25 bewaffnete Gruppen zwingen die Bevölkerung, diese Stoffe unter…weiter Kommentare (1)

20.08.10 Förderprogramm betrieblich unterstützte Kinderbetreuung: Verlängerung der Antragsfrist

Das Bundesfamilienministerium verlängert die Antragsfrist für das im Februar 2008 gestartete Förderprogramm Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung (BuK) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) um ein halbes Jahr bis Mitte 2011. Mit der verlängerten Antragsphase haben Unternehmen nun noch bis zum 1. Juli 2011 Gelegenheit, mit einem betrieblichen Betreuungsprojekt zu starten. "Gute…weiter Kommentare (0)

20.08.10 Juristinnenbund weist auf Probleme des gemeinsamen Sorgerechts unverheirateter Eltern hin

Der Deutsche Juristinnenbund (djb) registriert einen fatalen Meinungsumschwung des Bundesjustizministeriums bei der Neuregelung der elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern. Während Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger noch am 3. Dezember 2009, als der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) sein Urteil zum Sorgerecht nicht mit der Mutter verheirateter…weiter Kommentare (0)

20.08.10 Bundesregierung gegen Bildungsarmut

Die Bundesregierung will mit dem Bundesprogramm ”Lokale Bildungsbündnisse“ Kinder fördern, die von Bildungsarmut bedroht sind. Das schreibt sie in ihrer Antwort (17/2730) auf eine Kleine Anfrage (17/2607) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Qualitätsverbesserung im Bildungswesen. Das Bundesprogramm befände sich derzeit in der Phase der Konzeptionierung und Planung, heißt es darin. Die Bundesmittel…weiter Kommentare (0)

18.08.10 Männliche Fachkrafte in Kindertagesstätten

Die Broschüre Männliche Fachkräfte in Kindertagesstätten kann ab sofort beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kostenlos bestellt werden, auch in größeren Mengen. http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Publikatione/publikationsliste,did=150286.htmlweiter Kommentare (0)

17.08.10 Konzept für neue Hartz-IV- Regelsätze Gwendolyn Stilling

Der Paritätische hat ein Konzept zur Neugestaltung der Regelsätze für Hartz-IV-EmpfängerInnen entwickelt. Wir übernehmen die Preissemitteilung. Neben dem Regelsatz für den laufenden Bedarf und dem Recht auf einmalige Leistungen wie etwa für die Kosten der Einschulung oder ein Kinderfahrrad fordert der Verband insbesondere einen Rechtsanspruch für alle Kinder auf Angebote der Jugendarbeit. Die Zuständigkeit…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 3101 - 3120 von 3388 Beiträgen | Seite 156 von 170

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

17.09.2020 Erzieher (w/m/d) für Kindertages­stätte, Berlin
BIP - Gesellschaft für Kreativitätspädagogik gGmbH
16.09.2020 Kinderpfleger (w/m/d) für Kindergarten, München
Erlöserkirche München Schwabing
15.09.2020 Erzieher oder Sozialpädagoge (w/m/d) für Kindertagesstätte, Königswinter
Angela von Cordier-Stiftung
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: