ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

19.11.10 Schulsystem benachteiligt Kinder mit Behinderungen

Nach Ansicht von Bildungsexperten benachteiligt das stark selektiv ausgerichtete deutsche Schulsystem Menschen mit Behinderungen und verstößt damit gegen die UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen. Die Lern- und Sprachbehinderten blieben als größte Gruppe per se von vornherein ausgeschlossen, weil die Regelschulen überfordert seien, ein adäquates Bildungsangebot zu gewährleisten, kritisierte…weiter Kommentare (0)

19.11.10 Frühkindliche Bildung fördern

Die frühkindliche Betreuung und Bildung soll nach dem Willen der Fraktionen von CDU/CSU und FDP gefördert werden. In einem entsprechenden Antrag (17/3663) fordern sie die Bundesregierung unter anderem auf, im Rahmen der Bildungspartnerschaften ein Qualitätsprogramm „Frühkindliche Bildung“ ins Leben zu rufen. Die Regierung solle sich zudem für eine „stärkere Dynamik beim Ausbau der Kindertagesbetreuungsangebote“…weiter Kommentare (0)

19.11.10 Verbesserungen bei Früherkennungsuntersuchungen gefordert

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Krankheiten, aber auch vor Gewalt und Vernachlässigung wird von Bund und Ländern grundsätzlich in gemeinsamer Verantwortung wahrgenommen. Die seit nunmehr fast 20 Jahren praktizierten Früherkennungsuntersuchungen dienen vor allem der gesundheitlichen Versorgung von Kindern und Jugendlichen, sie bieten jedoch auch die Möglichkeit, Kindesmisshandlungen oder…weiter Kommentare (0)

19.11.10 Kritik am Gesetz gegen Kinderpornographie

Bei der Anhörung im Rechtsausschuss zur Bekämpfung von Kinderpornographie im Internet kritisierten die Experten das zu diesem Thema beschlossene Gesetz, plädierten jedoch überwiegend nicht für ihre Abschaffung. Beraten wurde ein Gesetzentwurf der SPD (17/776), in dem die Sozialdemokraten fordern, das „Gesetz zur Bekämpfung der Kinderpornographie in Kommunikationsnetzen“ aufzuheben. Das Gesetz wurde…weiter Kommentare (0)

19.11.10 Bleiberecht für Flüchtlingskinder

Vor der am Donnerstag begonnenen Innenministerkonferenz der Länder fordert UNICEF, bei der Debatte um ein Bleiberecht von Flüchtlingen die Situation und die Perspektiven der Kinder und Jugendlichen auf die Tagesordnung zu setzen. „Das Kindeswohl muss der ausschlaggebende Faktor bei der Entscheidung über den Aufenthaltstitel sein – wie es die UN-Kinderrechtskonvention in Artikel 3 festlegt“, appelliert…weiter Kommentare (0)

19.11.10 Engpass beim Personal Kirsten Fuchs-Rechlin

Diesen Artikel haben wir aus dem DJI-Bulletin 2/2010 übernommen. Die pädagogische Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund, ihre Förderung insbesondere im Bereich des Spracherwerbs, ihre Integration in die Gesellschaft des Einwanderungslandes – all dies sind nicht zu unterschätzende Herausforderungen, vor denen das System der Kindertagesbetreuung heute ebenso steht wie die pädagogischen Fachkräfte…weiter Kommentare (0)

19.11.10 AID:A Hilde von Balluseck

So heißt die Studie, die das Deutsche Jugendinstitut im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durchführte. Es handelt sich um 25.000 telefonische Interviews, deren erste Ergebnisse am 17./18. November in Berlin präsentiert wurden. Die Tagung "Aufwachsen in Deutschland" bot einige interessante Einblicke, auf viele Fragen gab es jedoch keine Antwort, weil die Ergebnisse…weiter Kommentare (0)

17.11.10 Von der Veranlagung zum Verhalten

Terrie Moffitt und Avshalom Caspi haben neue Perspektiven auf das Zusammenspiel von Erbanlagen und Umwelteinflüssen bei der Entwicklung von Kindern eröffnet. 2002 veröffentlichten Terrie Moffitt und Avshalom Caspi im renommierten Wissenschaftsjournal «Science» bahnbrechende Erkenntnisse zum komplexen Zusammenspiel von Erbanlagen und Umwelteinflüssen bei der Entwicklung von antisozialem Verhalten.…weiter Kommentare (0)

15.11.10 Neues Bundeskinderschutzgesetz geplant

Um Kinder wirksam vor Gewalt und Vernachlässigung zu schützen, braucht es ein verlässliches und wirksames Kinderschutzsystem. Deshalb will die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kristina Schröder, ein neues Bundeskinderschutzgesetz vorlegen. Es basiert unter anderem auf Erkenntnissen des 2009 gestarteten Projekts "Aus Fehlern lernen - Qualitätsmanagement im Kinderschutz" des…weiter Kommentare (0)

15.11.10 Netzwerke gegen Kinderarmut

Köln - Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat ein neues Förderprogramm gegen Kinderarmut aufgelegt. Das Projekt hilft rheinischen Kommunen, effiziente Netzwerke aufzubauen, um die Schwächsten in unserer Gesellschaft zu unterstützen. Kommunen können abhängig von ihrer Größe zwischen 32.000 und 64.000 Euro zum Netzwerkaufbau erhalten. Das Gesamtprojekt hat ein Volumen von rund drei Millionen Euro…weiter Kommentare (0)

15.11.10 Zusammenarbeit mit Eltern in Kindertageseinrichtungen - Internationale Perspektiven

Die Weiterbildungsinitiative (WIFF) hat eine Expertise von Stefanie Pietsch, Sonja Ziesemer und Klaus Fröhlich-Gildhoff erstellen lassen und veröffentlicht, die den gegenwärtigen Stand der Forschung darstellt. Sie finden das Dokument unter http://www.weiterbildungsinitiative.de/?id=315&tx_ttnews[tt_news]=8043&cHash=72a9149ec8weiter Kommentare (0)

14.11.10 So wenige Kinder wie nie zuvor

Unter diesem Titel bringt die Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13. November einige Daten, die zumindest nachdenklich machen. Im Jahr 2009 wurden 10 000 Kinder weniger geboren als zehn Jahre zuvor. Die durchschnittliche Kinderzahl pro Frau betrug 1,36. Allerdings sank sie im Westen auf 1,35 und blieb im Osten mit 1,40 konstant. Der Rückgang der Geburtenzahlen ist jedoch nicht nur auf die niedrigen…weiter Kommentare (0)

13.11.10 Positive Effekte der Ganztagsschule

"Ganztagsschule fördert Leistung" ist ein kurzer Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 12.11.2010 überschrieben. Das Bundesbildungsministerium stellte am Donnerstag eine Untersuchung zu diesem Thema vor. Demnach nutzen SchülerInnen der Primarstufe die Angebote der Ganztagsschule mehr als die älteren SchülerInnen. Insbesondere die verpflichtende ("gebundene") Form der Ganztagsschule reduziert…weiter Kommentare (0)

13.11.10 Kindergarten plus bundesweit erfolgreich

Die Städtische Kindertageseinrichtung Josef-Drauschke-Straße in Mönchengladbach ist die tausendste Kindergarten plus-Einrichtung in Deutschland. Das von der der Deutschen Liga für das Kind herausgegebene Bildungs- und Präventionsprogramm Kindergarten plus fördert die sozialen und emotionalen Fähigkeiten vier- und fünfjähriger Kinder in Kindertageseinrichtungen. Schirmherrin des Programms ist die Bundesdrogenbeauftragte. „Damit…weiter Kommentare (0)

12.11.10 Nochmal: Neues Vormundschaftsrecht

Anlässlich der gestrigen Beratung zur Änderung des Vormundschafts- und Betreuungsrechts im Bundestag weist der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. (DV) erneut auf die Schwächen des aktuellen Gesetzesvorhabens hin. Der DV begrüßt das Ziel des Gesetzgebers, eine Verbesserung des Kinderschutzes dadurch zu erreichen, dass der persönliche Kontakt des Vormunds zu seinen Schützlingen…weiter Kommentare (0)

12.11.10 Kommunen wollen Kinderschutz verbessern

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat von Oktober 2008 bis August 2010 das Bundesprojekt „Aus Fehlern lernen - Qualitätsmanagement im Kinderschutz“ durchgeführt. 42 Kommunen aus zwölf Bundesländern hatten daran teilgenommen und kritisch ihre Konzepte und Abläufe im Kinderschutz auf den Prüfstand gestellt. Insgesamt 578 Fachkräfte vor allem aus der Jugendhilfe, aber auch Vertreterinnen und Vertreter…weiter Kommentare (0)

12.11.10 Qualifikation in der Kindertagespflege

AWO: "Ausbau der Kinderbetreuung bis 2013 und Qualifikation von Fachkräften müssen zügig vorangetrieben werden" Nach neuesten Statistiken ist die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege um 55.000 Plätze gegenüber dem Vorjahr gestiegen. "Dies ist nur scheinbar eine gute Entwicklung, denn die aktuell durchschnittliche Betreuungsquote von 23,1% ist noch sehr weit…weiter Kommentare (0)

12.11.10 Beirat Jungenpolitik

Die Bundesregierung beruft erstmals einen Beirat für Jungenpolitik. Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kristina Schröder, stellt heute die Expertinnen und Experten für das Gremium vor. Hauptaufgabe des Beirats ist, die Politik zu beraten und Anregungen für geeignete politische Programme zu entwickeln.   "Eine moderne Gleichstellungspolitik muss die Unterschiede und…weiter Kommentare (0)

11.11.10 Kritik an Kinderarbeit in Usbekistan

Der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt, Markus Löning, hat die usbekische Führung aufgefordert, die Kinderarbeit im Land abzuschaffen. Wörtlich sagte er am 9. November: „Die fortgesetzten Berichte über Kinderarbeit in der Baumwollernte nehme ich mit großer Sorge zur Kenntnis. Usbekistan ist aufgrund internationaler Übereinkommen zur Bekämpfung…weiter Kommentare (0)

11.11.10 Kontakt von Vormündern zu Mündeln soll verbessert werden

Die Bundesregierung will die Notwendigkeit eines ausreichenden persönlichen Kontakts eines Vormunds zu seinem Mündel (minderjährige Person, die unter Vormundschaft steht) ausdrücklich gesetzlich verankern, um so dessen Pflege und Erziehung wirksamer gewährleisten zu können. Diesem Ziel diene auch die ausdrückliche Klarstellung, dass die Aufsichtspflicht des Familiengerichts über die Tätigkeit des Vormunds…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 3041 - 3060 von 3415 Beiträgen | Seite 153 von 171

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: