ErzieherIn.de
Kind mit bunter Hand

Aktion Mensch veröffentlicht neues Online-Portal für inklusive Bildung

Das neue Fachportal inklusion.de der Aktion Mensch richtet sich an Lehrer aller Schulformen, Bildungsverantwortliche sowie außerschulische Pädagogen, kurz: An alle, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten und in diesem Kontext mit dem Thema Inklusion konfrontiert sind. Seit Ende September ist das Online-Angebot unter www.inklusion.de im Internet abrufbar und bietet neben nützlichen Informationen auch Impulse für den Unterricht und didaktische Materialien für die Umsetzung vor Ort.

„Wir glauben daran, dass Inklusion funktionieren kann“, so Aktion Mensch-Vorstand Armin v. Buttlar. „Vor allem, wenn schon Kinder und Jugendliche erfahren, dass Unterschiede ganz normal sind.“ Damit diese Normalität auch tatsächlich gelebt werden kann, müssen die individuellen Bedürfnisse aller Kinder berücksichtigt werden – oft keine leichte Aufgabe für die Pädagogen. Das neue Fachportal der Sozialorganisation unterstützt Pädagogen mit ausführlichen Hintergrundinformationen sowie wichtigen Daten und Fakten zum Thema inklusive Bildung. Als Orientierungshilfe und Unterstützung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stehen außerdem vielfältige Praxismaterialien und Leitfäden zur Verfügung, die online kostenfrei bestellt werden können. Darüber hinaus gibt das Portal einen guten Überblick darüber, wie sich kleine und große Bildungsideen finanziell fördern lassen. Schließlich zeigen Praxisbeispiele, wie der Umgang mit Vielfalt im Bildungsalltag gelingen kann.

Dass diese guten Beispiele häufig noch die Ausnahme sind, weiß auch die Aktion Mensch: „Gerade im schulischen Bereich sind die Rahmenbedingungen für den inklusiven Unterricht noch nicht optimal und viele Lehrkräfte fühlen sich mit dem Thema alleingelassen“, sagt Armin v. Buttlar. „Deshalb wollen wir mit unserem Fachportal einen Beitrag leisten und Pädagogen motivieren, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.“ Denn wer sieht, wie inklusive Bildung funktionieren kann, erkennt auch den Mehrwert, der sich für alle Kinder und Jugendlichen, egal ob mit oder ohne Beeinträchtigung, daraus ergibt.

Das Fachportal der Aktion Mensch ist eingebettet in die Kampagne „Inklusion von Anfang an“, mit der die Sozialorganisation in den kommenden drei Jahren ein besonderes Augenmerk auf die Inklusion im Alltag von Kindern und Jugendlichen legen will.

Über die Aktion Mensch e. V.

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch. www.aktion-mensch.de

Quelle: Aktion Mensch 

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

13.12.2019 Erzieher / Sozialpädagoge (w/m/d) für Kindertagesstätte, Königswinter
Kindertagesstätte St. Franziskus
12.12.2019 Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für heilpädagogische Jugendhilfeeinrichtung, Weilmünster
HPE Phönix gGmbH
12.12.2019 Pädagogische Mitarbeiter (w/m/d) für Kita, Hamburg
Kinderladen Maimouna e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Institut für den Situationsansatz/ Fachstelle Kinderwelten (Hrsg.): Inklusion in der Fortbildungspraxis. Was mit Kindern GmbH (Berlin) 2018. 160 Seiten. ISBN 978-3-945810-40-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Julia Frohn, Ellen Brodesser, Vera Moser u.a. (Hrsg.): Inklusives Lehren und Lernen. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2019. 209 Seiten. ISBN 978-3-7815-2289-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: