ErzieherIn.de
Kind mit Goldfischglas

„Kindersicherheit ist bunt!“: Kindersicherheitstag 2016 mit regionalen Aktionen

20.06.2016 Kommentare (0)

Der Kindersicherheitstag 2016 am 10. Juni startet mit vielen regionalen Aktionen. In diesem Jahr richtet sich der Fokus der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. auf die Vielfalt der Kindersicherheit. Daraus ergibt sich das Motto des nationalen Aktionstages: „Kindersicherheit ist bunt“.
Hinter dem positiven Motto verbergen sich dennoch Zahlen, die alarmieren. Etwa 1,7 Millionen Kinder unter 15 Jahren verletzten sich jährlich so schwer, dass sie einen Arzt aufsuchen müssen. Rund 200.000 Kinder müssen nach einem Unfall im Krankenhaus behandelt werden. Kopfverletzte Babys und Kleinkinder sind hier mit steigender Tendenz besonders betroffen. 180 Kinder in Deutschland sterben pro Jahr nach einem Unfall.
„Die alarmierenden Zahlen sprechen für sich. In diesem Jahr möchten wir auf die unterschiedlichen Unfallarten und die verschiedenen Gefahrenquellen hinweisen und zeigen wie viele Facetten das Thema Kindersicherheit hat“, sagt Stefanie Märzheuser, Präsidentin der BAG und Kinderchirurgin an der Charité in Berlin. „Kinder können stürzen, sich vergiften oder Verbrennungen erleiden. Die Unfälle geschehen an mehreren Orten: im Haus, im Garten oder auch auf dem Schulweg“.
Anlässlich des Kindersicherheitstages arbeiten viele unterschiedliche Kooperationspartner zusammen. Deutschlandweit finden verschiedene regionale Aktionen statt. So wird beispielsweise in Aachen die Wanderausstellung „Verteufelt, verlockend, verflixt - Giftpflanzen – gefährlich und heilsam“ vom Gesundheitsamt StädteRegion Aachen, NABU Stadtverband Aachen e.V., Feuerwehrverband Stadt Aachen e.V. und Floriansdorf Aachen gezeigt. Besonders aktiv zeigen sich in diesem Jahr die Ortsgruppen der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). In Attendorn, Bad Liebenwerda, Bargteheide, Bramsche, Gelsenkirchen, Krefeld und Lütjenburg geben sie Tipps für die Sicherheit im und am Wasser. Die regionalen Veranstaltungen im Überblick: http://www.kindersicherheit.de/kindersicherheitstag/kindersicherheitstag-2016/veranstaltungen/veranstaltungskalender.html
„Ziel der diesjährigen Aktionen zum Kindersicherheitstag ist es, Ideen aus verschiedenen Lebensbereichen zu mischen und einen bunten Cocktail zuzubereiten“, erklärt Stefanie Märzheuser. Manche Menschen glauben, Unfallprävention könne nur mit Hilfe des erhobenen Zeigefingers vermittelt werden. Doch das Gegenteil ist der Fall: Kindersicherheit kann Spaß bereiten und den Alltag bereichern.
Eine wichtige Aufgabe für die BAG ist die Vermittlung von Sicherheitsbotschaften an Menschen unterschiedlicher Herkunft. Sicherheit ist ein universeller Wert, der alle Kinder gleichermaßen betrifft. Die aktuelle Flüchtlingsthematik unterstreicht diese Bedeutung. Familien und Kinder, die in unser Land kommen und mit einer für sie völlig neuen Lebenswirklichkeit konfrontiert werden, fordern alle, die beim Kindersicherheitstag auch diese Zielgruppe ansprechen möchten, auf besondere Weise heraus. Denn für sie müssen spezielle Methoden und Herangehensweisen entwickelt werden, um Unfälle gezielt zu verhüten.

Quelle: Pressemitteilung der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. vom 9.6.2016

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

23.08.2019 Erzieher (w/m/d) für Kindertagesstätte, Leipzig
Outlaw gGmbH
23.08.2019 Leitung (w/m/d) für Kinder­tages­einrichtung, Herford
Evangelischer Kirchenkreis Herford
22.08.2019 Betreuer (w/m/d) für Wohnheim, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Carola Gliesche: Leitungsmanagement von A bis Z. verlag das netz GmbH (Berlin) 2017. 283 Seiten. ISBN 978-3-86892-123-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Corinna Scherwath: Was Klaras Verhalten uns sagen kann. Cornelsen Verlag GmbH (Berlin) 2018. 95 Seiten. ISBN 978-3-589-15969-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: