ErzieherIn.de

viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Leitung

Fachinformationen zur Leitung von Kitas

15.02.17 Sonderheft des Magazins Kinderstube zum Thema Impfen

Medienhinweis
Die Erfahrungen der sächsischen Gesundheitsämter zeigen, dass die Themen Infektionsschutz und Impfen im Alltag der Kindertageseinrichtungen oder Kindertagespflegestellen teilweise in den Hintergrund gerückt sind. Mit der Sonderausgabe der Zeitschrift "Kinderstube" zum Thema Impfen, herausgegeben von der sächsischen Apothekerkammer, soll das Thema Impfen wieder etwas mehr in den Fokus der Arbeit in…weiter Kommentare (0)

09.02.17 Die Stellenbeschreibung in Kindertagesstätten Kathrin Hohmann

Fachbeitrag
Zur Förderung von Mitarbeitern gibt es eine Reihe von Instrumenten und Vorgehensweisen. Im sozialen Bereich unterscheiden sich die Qualität und die Vielfältigkeit der Trägerstrukturen sehr stark. Einige Träger arbeiten sehr konzentriert und erfolgreich am Qualitätsmanagement, während andere Instrumente wie Mitarbeitergespräche oder Stellenbeschreibungen Fremdwörter sind. Das Verständnis von Führung…weiter Kommentare (0)

08.02.17 Bundesprogramm Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung

Politik, Ausschreibung
Der Besuch von Angeboten der Kindertagesbetreuung wirkt sich positiv auf die Start- und Bildungschancen von Kindern aus. Obwohl alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben, besuchen gerade Kinder aus benachteiligten Familien oft keine Kindertagesstätte oder Kindertagespflege. Der Bildungsbericht 2016 zeigt, dass bestimmte Lebenslagen mit besonderen…weiter Kommentare (0)

07.02.17 Partnerschaftliche Vereinbarkeit – auch auf die Betriebe kommt es an

Politik
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und WZB-Präsidentin Prof. Jutta Allmendinger stellen neue Studie zu betrieblichen Rahmenbedingungen einer partnerschaftlichen Vereinbarkeit vorUnternehmen haben einen wesentlichen Einfluss darauf, ob sich Mütter und Väter mit kleinen Kindern die Aufgaben in Familie und Beruf partnerschaftlich aufteilen können – oder nicht. Wie die Arbeitsteilung in Familien…weiter Kommentare (0)

26.01.17 Weniger Projekte und mehr Grundausstattung für die Kindertagesbetreuung Carsten Schlepper

Fachbeitrag
Ein Beitrag zum Dilemma in der Qualitätsdebatte. Die Kindertagesbetreuung ist eine Wachstumsbranche. Immer mehr Kindergartenplätze müssen eingerichtet und weitere Fachkräfte eingestellt werden, um dem Rechtsanspruch zu genügen. Die Länder und Kommunen stöhnen unter der Last der steigenden Ausgaben. Der Bund soll sich an dem Aufwand beteiligen, aber die gesetzlichen Rahmenbedingungen lassen dieses nur…weiter Kommentare (0)

06.01.17 Werden Sie eines von 150 Netzwerken für frühe Bildung

Ausschreibung
Bewerben Sie sich jetzt als Netzwerk für frühe Bildung! Was ist ein Netzwerk für frühe Bildung?In einem Netzwerk für frühe Bildung arbeiten mindestens drei verschiedene Organisationen zusammen, um die Bildung, Betreuung und Erziehung vor Ort zu verbessern. Dabei beschäftigen sich die Netzwerke ganz bedarfsorientiert mit einem Anliegen der Kindertagesbetreuung, das in der jeweiligen Kommune wichtig…weiter Kommentare (0)

02.01.17 Praxisforschung im Dialog entwickeln: widersprüchlich – chancenreich – unverzichtbar? Roswitha Sommer-Himmel u.a.

Fachbeitrag, Forschung
Praxisforschung in der Kindheitspädagogik braucht starke Partner auf beiden Seiten Ausgehend von dieser Prämisse trafen sich im Rahmen der Herbsttagung der Bundesarbeitsgemeinschaft für Bildung und Erziehung in der Kindheit (BAG-BEK) 2016 in Erfurt Vertreterinnen aus Hochschulen, Fachschulen, (außeruniversitären) Forschungsinstituten und Kita-Praxis zum Austausch von Erwartungen und Bedingungen sowie…weiter Kommentare (0)

23.12.16 Evaluation zu Modellprojekten zur Rand- und Notfallbetreuung für Alleinerziehende liegt vor

Forschung
Innerhalb kürzester Zeit waren die Wartelisten brechend voll. Werbung war nicht nötig, als der Landesverband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) Berlin vor zwei Jahren Alleinerziehenden eine Betreuung ihrer Kinder außerhalb der regulären Kita- und Hortzeiten anbot. Finanziert wird das Modellprojekt von der Gütersloher Walter Blüchert Stiftung.Die benötigte Hilfe ist individuell und meist…weiter Kommentare (0)

22.12.16 Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Ergebnisse einer Elternbefragung zur Kitaqualität

Forschung
Mein Kind in guten Händen – das wünschen sich wohl alle Mütter und Väter, die ihren Nachwuchs in eine Kita schicken. Zwar wurde das Einrichtungsangebot zuletzt ausgebaut, doch die Wunschliste der Eltern ist nach wie vor lang. Rund die Hälfte von ihnen wäre allerdings auch bereit, für bessere Kita-Qualität mehr zu zahlen.Ja zu bundesweiten Qualitätsstandards für Kindertageseinrichtungen – in der repräsentativen…weiter Kommentare (0)

08.12.16 Digitale Fotos und Smartphone-Nutzung in der Kita aus rechtlicher Sicht Dennis Tölle, Florian Wagenknecht

Fachbeitrag
Smartphone-Nutzung bedeutet, datenschutz- und arbeitsrechtliche Fallstricke zu beachten. Das Smartphone am Arbeitsplatz Kita kann in vielfältiger Weise Auslöser für Ärgernisse sein. Schnell mal ein Bild von der Marienkäfergruppe beim Ausflug verschickt oder in einer ruhigen Minute die aktuellen Nachrichten gelesen. In beiden Fällen kann Ärger drohen – entweder mit den Eltern oder dem Arbeitgeber.   Beitrag:…weiter Kommentare (0)

07.12.16 FRÖBEL evaluiert als erster Träger deutschlandweit seine Einrichtungen

PädQUIS gGmbH und EduCert untersuchen unabhängig die pädagogische Qualität in den Krippen, Kindergärten und Horten von FRÖBEL 2016 bis 2021 - FRÖBEL evaluiert als erster Träger deutschlandweit seine Einrichtungen und forciert damit bundesweit die aktuelle Qualitätsentwicklungsdebatte Als erster überregionaler Träger von Kindertagesstätten lässt die FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH freiwillig die…weiter Kommentare (1)

02.12.16 Kleine Kobolde machen Kinder stark

Ausschreibung,
Die Krankenkasse KNAPPSCHAFT startet 2017 ein neues Präventionsprojekt in Kitas und Grundschulen (Augsburg/Bochum, 14.11.2016) Der Vertrag ist unter Dach und Fach. Die Krankenkasse KNAPPSCHAFT und Papilio sind seit Anfang November Kooperationspartner. Das Präventionsprojekt von Papilio „Paula kommt in die Schule“ richtet sich an Kinder von sechs bis neun Jahren und hat zum Ziel, die sozial-emotionalen…weiter Kommentare (0)

30.11.16 Expertise: Kindern mit klassischen Mitteln Partizipation ermöglichen

Fachbeitrag
Fast alle Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt besuchen in Deutschland eine Kita. Als Bildungsorte gewinnen die Einrichtungen daher an Bedeutung, auch bei der Aufgabe, Chancengerechtigkeit in einer heterogenen Gesellschaft zu gestalten. Doch was bedeutet Bildungsteilhabe in der Kita und wie können junge Kinder dort Einfluss nehmen? Die Erziehungswissenschaftlerin und Inklusions-Expertin…weiter Kommentare (0)

21.11.16 Deutscher Waldpädagogikpreis 2017: Jetzt bewerben

Ausschreibung
Klimawandel sind auch bei uns in Deutschland spürbar. Haben Sie ein innovatives Projekt mit dem Schwerpunkt „Wald und Kima“ in Vorbereitung? Oder sind der Wald, das Klima und der Klimawandel bereits Thema in Ihrem waldpädagogischen Angebot? Dann melden Sie sich für den Deutschen Waldpädagogikpreis an und stellen uns Ihr Projekt vor!Auch 2017 vergibt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) den begehrten…weiter Kommentare (0)

14.11.16 Ausbau der Ganztagsschule: viel Tempo, wenig Plan

Forschung
Knapp 60 Prozent der Schulen in Deutschland bieten mittlerweile einen Ganztagsbetrieb an. Der Anteil hat sich damit innerhalb von 10 Jahren mehr als verdoppelt, allerdings fehlt den Schulen ein klares Konzept. Die aktuelle Ausgabe von "DJI Impulse" zieht eine Zwischenbilanz zum Ausbau des Ganztags. Der flächendeckende Ausbau von Ganztagsschulen war und ist eine der großen Reformen im deutschen Schulwesen.…weiter Kommentare (0)

10.11.16 Ergebnisse der Vorlesestudie 2016 veröffentlicht

Forschung
Das Ergebnis ist eindeutig: 91 Prozent der Kinder in Deutschland gefällt es gut, wenn ihnen vorgelesen wird. Auch bei Kindern aus Haushalten mit mittlerer und niedriger Bildung liegt dieser Wert bei 90 bzw. 86 Prozent (hohe Bildung: 94 Prozent). Kaum eine Abweichung gibt es bei Kindern, in deren Haushalt eine andere Sprache als Deutsch gesprochen wird (92 Prozent). Fast jedes dritte Kind, dem vorgelesen…weiter Kommentare (0)

09.11.16 Expertenanhörung: Verpflegung von Kindern in Kitas und Schulen wird immer wichtiger

Politik
Der Verpflegung von Kindern in Kitas und Schulen messen Experten eine wachsende Bedeutung zu. Ob diese aber kostenfrei sein sollte und für alle gleich, darüber waren sich die Sachverständigen in einer Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft nicht einig. Die Anhörung erfolgte auf Grundlage eines Antrags der Fraktion Die Linke, die von der Bundesregierung die Einrichtung eines Bundesprogramms…weiter Kommentare (0)

07.11.16 Das Netzwerk Digitale Bildung öffnet sich für neue Partner

Ausschreibung
Nach einem Jahr erfolgreicher Arbeit öffnet sich das Netzwerk Digitale Bildung für neue Förderer und Kooperationspartner. So soll inhaltlich der Vielschichtigkeit und der gesellschaftlichen Bedeutung der Digitalen Bildung Rechnung getragen werden. Köln, 18. Oktober 2016. Die Digitalisierung wandelt unsere Bildungslandschaft so grundlegend wie kaum eine technisch-gesellschaftliche Entwicklung zuvor.…weiter Kommentare (0)

02.11.16 Bundeszentrale für politische Bildung: Kinderrechtskonvention als Plakat bestellbar

Medienhinweis
Die UN-Kinderrechtskonvention repräsentiert die weltweit geteilte Verpflichtung, die bürgerlichen, politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte von Kindern zu gewährleisten und jedes Kind unter 18 Jahren vor Gewalt, Missbrauch oder Ausbeutung zu schützen. Der neue Falter Extra im A0-Format präsentiert auf der Vorderseite ein Wimmelbild – aufwendig, bunt und liebevoll gestaltet – auf…weiter Kommentare (0)

19.10.16 Förderfonds Mehr Mut zum Ich für Projekte für und mit Mädchen des DKHW

Ausschreibung
Vereine, Einrichtungen und Initiativen haben noch bis zum 31. Oktober 2016 die Möglichkeit, einen Antrag beim Förderfonds „Mehr Mut zum Ich“ des Deutschen Kinderhilfswerkes zu stellen. Ziel des Förderfonds ist die Finanzierung von Projekten, die sich im Rahmen von sozialer Arbeit mit Mädchen und ihren Müttern speziell dem Thema „Selbstwertgefühl von Mädchen“ widmen. Die Stärkung der Persönlichkeit…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1 - 20 von 248 Beiträgen | Seite 1 von 13

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Aktuelle Rezensionen

Julia Hitzenberger, Susanne Schuett: Mitarbeiterführung in Krippe, Kindergarten & Hort. Angewandte Psychologie für die erfolgreiche Kita-Leitung. Springer Science+Business Media GmbH & Co. KG (Berlin) 2016. 167 Seiten. ISBN 978-3-662-49107-2. D: 24,99 EUR, A: 25,69 EUR, CH: 31,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Joachim Armbrust, Gudrun Noll: Besser leiten mit Vertrauen. Die Kita-Leitung als verlässliche Größe für Kinder, Eltern und Team. Carl Link (Kronach) 2016. 246 Seiten. ISBN 978-3-556-06963-9. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: