ErzieherIn.de

mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

25.11.16 Deutsches Kinderhilfswerk: Kinderseiten im Internet müssen auch mobil gut nutzbar sein

Medienhinweis
Das Deutsche Kinderhilfswerk plädiert zum „Tag der Kinderseiten“ am 21. Oktober für eine nachhaltige Förderung von guten, nicht-kommerziellen Kinder-Internetseiten, auch damit diese mobil gut nutzbar sind. Nach Schätzungen des Deutschen Kinderhilfswerkes liegt der Anteil der Kinder, die Kinder-Internetseiten mobil nutzen, derzeit bei rund zwei Drittel, eine steigende Tendenz ist zu erwarten. Eigene…weiter Kommentare (0)

23.11.16 Ein Drittel des Kita-Personals arbeitet bei öffentlichen Trägern

Ein Drittel des Kita-Personals arbeitet bei öffentlichen Trägern Großteil der Beschäftigten ist bei Kirchen und Wohlfahrtsverbänden angestellt Ein Drittel (33%) der rund 670.000 Kita-Beschäftigten in Deutschland arbeitete 2016 bei einem öffentlichen Träger. Wohlfahrtsverbände haben als Arbeitgeber einen weitaus größeren Stellenwert. Unter ihnen sind die konfessionellen Träger und Kirchen mit einem…weiter Kommentare (0)

22.11.16 Betriebe öffnen Kindern ihre Türen beim 3. Tüftler- und Forscherinnentag Baden-Württemberg

680 Kinder aus 43 Baden-Württemberger Kitas und Grundschulen besuchen beim 3. Tüftler- und Forscherinnentag am 22. November 32 Unternehmen, Museen und Berufsschulen. Die element-i-Bildungsstiftung hatte die Veranstaltung im Rahmen des Projekts element-i macht MINT vor zwei Jahren ins Leben gerufen, um Kinder schon früh an naturwissenschaftlich-technische Themen heranzuführen. Stuttgart, den 22. November…weiter Kommentare (0)

21.11.16 Sozialpädiater fordern politisches Handeln: Kinder, die arm sind, sind auch häufiger krank

Führt die zunehmende Kinderarmut in Deutschland zu einer Zwei-Klassengesellschaft im Gesundheitssystem? Oder stellt Armut das größte Gesundheitsrisiko für Kinder in Deutschland dar? Ja, denn in kaum einem anderen industrialisierten Land besteht zwischen der sozialen und gesundheitlichen Lage von Kindern und Jugendlichen solch ein enger Zusammenhang. Und das mit gravierenden Folgen für jedes einzelne…weiter Kommentare (0)

18.11.16 Bund und Länder wollen Qualität in der Kindertagesbetreuung weiterentwickeln

Politik
Bund und Länder wollen künftig höhere Qualität in der Kindertagesbetreuung und eine dauerhafte Finanzierung sicherstellen. Darauf haben sich die zuständigen Ministerinnen und Minister auf der Konferenz „Frühe Bildung – Mehr Qualität für alle Kinder“ am 14. und 15. November 2016 in Berlin geeinigt. In einer gemeinsamen Erklärung bekräftigen Bund und Länder ihr gemeinsames Ziel, die Qualität in der Kindertagesbetreuung…weiter Kommentare (0)

18.11.16 Bildungsbericht 2016 verweist auf Erfolge

Der Bildungsbericht 2016 zeigt abermals eine Steigerung der Bildungsbeteiligung und des Bildungsstands der Bevölkerung in Deutschland. Dies ist Folge einer Vielzahl positiver Entwicklungen über alle Bildungsbereiche hinweg, die sich in den vergangenen Jahren verstetigt haben. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Stellungnahme zum „Nationalen Bildungsbericht - Bildung in Deutschland 2016“ (18/10100),…weiter Kommentare (0)

17.11.16 Menschenrechtsinstitut: Kinder als Träger von Menschenrechten im Grundgesetz stärken

Das Deutsche Institut für Menschenrechte empfiehlt, Kinderrechte ausdrücklich im Grundgesetz zu verankern. Zentrale Inhalte der UN-Kinderrechtskonvention sollten im Grundgesetz aufgenommen werden, erklärt Beate Rudolf, Direktorin des Instituts, anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte am 20. November.„Kinder haben Rechte, und dieses Verständnis sollte auch die deutsche Verfassung klar zum…weiter Kommentare (0)

17.11.16 DFV: Recht auf Kita-Platz erhält durch Urteil des Bundesgerichtshofs Bedeutung

Seit dem 1. August 2013 haben Eltern für ihre Kinder einen Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in der Kita oder einer Tagesbetreuung. Die Kommune ist also gesetzlich verpflichtet, für Kinder ab einem Jahr einen Betreuungsplatz zur Verfügung zu stellen. „Doch in der Realität lassen die Kommunen viele Eltern im Regen stehen, denn noch immer gibt es nicht genug freie Plätze. Das hat nun finanzielle…weiter Kommentare (0)

15.11.16 Verbände fordern einheitliche Qualitätsstandards für Kitas

Um überall in Deutschland eine hohe Betreuungsqualität sicherzustellen, müssen verbindliche, bundesweit einheitliche und wissenschaftlich fundierte Standards eingeführt werden: Gemeinsam fordern dies mehrere Familien-, Kinderrechts- und Wohlfahrtsverbände sowie Gewerkschaften. Anlass dafür ist die Veröffentlichung des Zwischenberichts der Arbeitsgruppe „Frühe Bildung“, in der Bund, Länder und Kommunen…weiter Kommentare (2)

11.11.16 Neues Angebot des DKSB: Integrationsbausteine für Eltern mit Zuwanderungsgeschichte

Das Elternbildungsprogramm Starke Eltern – Starke Kinder® des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) stärkt seit mehr als drei Jahrzehnten die Erziehungskompetenz und verschafft so auch den Kinderrechten in der Familie mehr Geltung. Nun bietet der DKSB erstmals sogenannte Integrationsbausteine für Eltern mit Zuwanderungsgeschichte an. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren,…weiter Kommentare (0)

08.11.16 2016 wurden 45 Norddeutsche KITAS als KITA21 ausgezeichnet

Zum siebten Mal haben die S.O.F. und ihre Projektpartner in diesem Jahr Kindertagesstätten als "KITA21" ausgezeichnet. Die 45 Kitas haben sich durch engagierte Bildungsarbeit zu zukunftsrelevanten und nachhaltigen Themen hervorgetan. Aus Südholstein erhielten 14 Kitas die Auszeichnung „KITA21“. Aus Hamburg und Umgebung wurden 31 Kitas von der Hamburger Familiensenatorin Leonard für ihr Engagement in…weiter Kommentare (0)

28.10.16 Mehr Geld für Familien mit kleinen Einkommen

Für Eltern mit niedrigem Einkommen wird der Kinderzuschlag zum Jahresbeginn 2017 erneut erhöht. Nach einer ersten Erhöhung im Juli 2016 auf 160 Euro, beläuft sich der Kinderzuschlag ab dem 1. Januar auf 170 Euro. Das hat das Kabinett heute (Mittwoch) beschlossen.„Vor allem für Geringverdiener muss mehr getan werden, denn sie sind einem besonders hohen Armutsrisiko ausgesetzt. Mit der Erhöhung des Kinderzuschlags…weiter Kommentare (0)

27.10.16 Grundschulkinder mit starken ADHS-Symptomen zeigen vergleichbare Lernfortschritte beim Lesen

Forschung
Eine neue Studie mit mehr als 2.000 Kindern von Klasse eins bis vier gibt Einblick in den langfristigen Zusammenhang von ADHS-Anzeichen und Leseleistungen. Die „Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung“ (ADHS) zählt zu den häufigsten psychischen Störungen im Kindesalter und geht vielfach mit geringerem Bildungserfolg einher. So haben beispielsweise mehrere Studien belegt, dass Kinder mit ADHS…weiter Kommentare (0)

26.10.16 Zahl der Kita-Beschäftigten wächst weiter: 666.455 Personen arbeiten in Kindertageseinrichtungen

Das Arbeitsfeld Kita wächst weiter: 666.455 Beschäftigte arbeiten in diesem Jahr bundesweit in einer Kindertageseinrichtung. Das sind über 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als im Vorjahr, was einem Wachstum von 4% entspricht. Den weitaus größten Anteil (86%) der tätigen Personen machen mit 570.663 Beschäftigten das pädagogische Personal sowie die Leitungen aus. Damit hat sich die starke…weiter Kommentare (0)

21.10.16 2015: Anstieg der Verfahren zur Kindeswohlgefährdung um 4,2 Prozent

Forschung
Die Jugendämter in Deutschland führten im Jahr 2015 rund 129.000 Verfahren zur Einschätzung der Gefährdung des Kindeswohls durch. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, bedeutet dies einen Anstieg um 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.Von allen Verfahren bewerteten die Jugendämter 20.800 eindeutig als Kindeswohlgefährdungen („akute Kindeswohlgefährdung“). Hier gab es gegenüber 2014…weiter Kommentare (0)

19.10.16 WIR SIND DA Kinder aus Krisenregionen

Medienhinweis
Deutsche Liga für das Kind fordert eine an den Rechten geflüchteter Kinder orientierte Integration Etwa jeder dritte der im vergangenen Jahr nach Deutschland gekommenen 890.000 Flüchtlinge ist ein Kind oder Jugendlicher. Bei den unter 18-Jährigen wurden sehr viele Erstanträge auf Asyl für Säuglinge und Kleinkinder gestellt. Die meisten dieser sehr jungen Kinder werden voraussichtlich auf Dauer hier…weiter Kommentare (0)

17.10.16 Haushaltsetat des Bundesfamilienministeriums 2017: Mehr Entlastung für Familien

Forschung
Mit rund 9,2 Mrd. Euro ist der Etat des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für das Jahr 2017 so groß wie nie zuvor.„Mit diesem Haushalt geben wir deutlich mehr Geld für die Familien aus. Wir unterstützen Familien mit modernen familienpolitischen Leistungen, die Eltern ein solides Auskommen sichern und die Kinderarmut bekämpfen. Es gibt mehr Geld für gute Kinderbetreuung.…weiter Kommentare (0)

14.10.16 Kinderschutzbund Schleswig-Holstein begrüßt Start in die kostenfreie Kita

Politik
Der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein ist hoch erfreut, dass mit dem Beschluss vom 22. September des Landtages zum Krippengeld der Einstieg in die beitragsfreie Kita geschafft ist.Irene Johns, DKSB-Landesvorsitzende: „Die frühkindliche Förderung ist bekanntermaßen die Basis für einen späteren Bildungserfolg der Kinder. Kostenfreiheit sorgt für eine größere Chancengerechtigkeit…weiter Kommentare (0)

12.10.16 Statistisches Bundesamt: 719.600 unter 3-Jährige am 1. März 2016 in Kindertagesbetreuung

Politik
Die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung ist zum 1. März 2016 gegenüber dem Vorjahr um rund 26.200 auf insgesamt knapp 719.600 Kinder gestiegen. Der Anstieg fiel damit weniger stark aus als in den Vorjahren (2015: + 32.600). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand der Ergebnisse zur Statistik der Kindertagesbetreuung weiter mitteilt, lag die Betreuungsquote am Stichtag bundesweit…weiter Kommentare (0)

11.10.16 Vorsorge lohnt sich: Kariesfreiheit von Kindern in Deutschland Weltspitze

Deutschland ist in Sachen Kariesfreiheit von Kindern Weltspitze. Anlässlich des diesjährigen Tages der Zahngesundheit am 25. September betonten Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahnärztekammer (BZÄK), dass sich ein kontinuierliches Engagement lohne: insbesondere die Mundgesundheit von 12-Jährigen hat sich in den vergangenen Jahren noch einmal deutlich verbessert. Das ist ein zentrales…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 61 - 80 von 2848 Beiträgen | Seite 4 von 143

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Aktuelle Rezensionen

Thurid Holzrichter: Ich tue mir gut - Selbstfürsorge für ErzieherInnen. Praxishilfen für Gesundheit, Ausgeglichenheit und gute Laune im Berufsalltag. Verlag an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) 2016. 159 Seiten. ISBN 978-3-8346-3223-4. D: 18,99 EUR, A: 19,60 EUR, CH: 23,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Fred Bernitzke, Hans-Dietrich Barth: Theorie trifft Praxis. Handlungskompetenz im sozialpädagogischen Berufspraktikum. Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG (Haan-Gruiten) 2016. 2. Auflage. 203 Seiten. ISBN 978-3-8085-6762-3. D: 16,90 EUR, A: 17,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: